1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Acer
  5. Acer TravelMate
  6. Acer TravelMate P259

Acer TravelMate P259 Notebooks

Konzipiert und gemacht für die Arbeit stellen die Acer TravelMate P259 Notebooks die perfekten Arbeitsgeräte für unterwegs dar. Das Gehäuse der Notebooks ist aus Kunststoff gefertigt und verfügt über eine ansprechende Veredelung, die eine Aluminium-Optik vermittelt. Im Inneren schlummern solide Komponenten, wodurch das Arbeiten zu einem echten Vergnügen wird.  Weiterlesen

Acer TravelMate P259 NotebooksSieht wie Aluminium aus
Sehr gut hat Acer die Optik der Acer TravelMate P259 Notebooks gewählt. Aufgrund der Veredelung des Deckels und des Gehäuses im Gesamten hinterlassen die Geräte einen hochwertigen Eindruck. Rein vom Optischen könnte man meinen, dass es sich bei dem verwendeten Material um Aluminium handelt. Tatsächlich besteht das Gehäuse allerdings aus Kunststoff. Das spricht ganz deutlich für Acer bzw. legt die Strategie des Herstellers offen – ein Notebook das auch optisch ansprechend ist.

Acer TravelMate P259 NotebooksTypische Office-Hardware
Im Inneren der Acer TravelMate P259 Notebooks gibt es keine großen Überraschungen. Intel Core i-Prozessoren der sechsten Generation treiben die Geräte an. Je nach Modell variiert die Ausführung des Chips. Ähnlich ist der Sachverhalt beim Arbeitsspeicher. Bis zu 32 GB können in den Notebooks installiert werden, während die Minimal-Kapazität 4 GB beträgt. Als Technologie kommt DDR4 zum Einsatz. Je nach Modell ist auch der Festspeicher unterschiedlich. Es stehen Modelle mit herkömmlicher Festplatte, als auch SSDs zur Verfügung. Selbstverständlich fällt die Kapazität der normalen Platten deutlich größer aus, als beim Flash-Speicher.

Acer TravelMate P259 NotebooksAcer TravelMate P259 Notebooks: Optimale Größe
Natürlich sind die Acer TravelMate P259 Notebooks für den mobilen Einsatz konzipiert und aus diesem Grund knapp 30,2 Millimeter dick. Die Breite beträgt 381,6 Millimeter und die Höhe 259 Millimeter. Möglich ist das durch das 15,6 Zoll große Display auf TFT-LCD-Basis. Aufgelöst wird mit 1366 x 768 Bildpunkten. Befeuert wird das Display von einem Intel HD Graphics-Chip. Zudem trägt auch das Gewicht von 2,23 Kilogramm zur Portabilität der Geräte bei.

Solide Ausstattung
Die Schnittstellen fallen relativ durchschnittlich aus. Zur drahtlosen Datenübertragung stehen den Acer TravelMate P259 Notebooks ein WLAN ac-Modul sowie Bluetooth 4.0 zur Verfügung. Für den kabelgebundenen Zugang sorgt ein RJ-45-Anschluss. Den Anschluss von weiteren Peripherie-Geräten, wie Maus, Tastatur oder ähnlichem, gewährleisten die vielzähligen USB-Ports rund um das Gehäuse. Einer basiert auf USB 2.0, während zwei weitere mit USB 3.0 schnellere Übertragungsraten bieten. Ein USB 3.1 Typ-C-Anschluss sorgt dafür, dass die Acer TravelMate P259 Notebooks auch in Zukunft noch aktuell sind.

Sollte einmal das 15,6 Zoll große Display nicht für die Anzeige der Inhalte ausreichen, gibt es noch die Möglichkeit den Anzeigebereich via VGA und HDMI zu erweitern. Sehr lobenswert ist die Integration eines optischen Laufwerks. DVDs oder CDs lassen sich somit mit den Acer TravelMate P259 Notebooks abspielen. In der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr. Damit den Notebooks nicht frühzeitig der Saft ausgeht gibt es vom Hersteller einen 4-Zellen Lithium-Ion-Akku mit einer Kapazität von 2800 mAh.

Bildmaterial: Copyright © Acer