1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Acer
  5. Acer TravelMate
  6. Acer TravelMate 6594

Acer TravelMate 6594 Notebooks

Gut ausgestattete Business-Notebooks präsentiert Acer in der TravelMate 6594-Serie. Die mobilen Rechner verfügen über aktuelle Intel Core i-Prozessoren und sind optional auch mit UMTS-Modul zu haben.  Weiterlesen

Acer TravelMate 6594 NotebooksViel Ausstattung
Eine schnelle Verbindung zum drahtlosen Netzwerk realisieren die mobilen Rechner der Acer TravelMate 6594-Serie über ein WLAN-Modul, das nach dem schnellen 802.11 b/g/n-Standard arbeitet. Auch kabelgebunden sind die Business-Notebooks über einen 10/100/1000-Ethernet-Port mit einem hohen Datendurchsatz im Netz unterwegs. Optional findet sich auch ein Rechner mit UMTS-Modem in der Serie, der den ortsunabhängigen Internetzugang ermöglicht. Vier USB 2.0-Schnittstellen und ein ExpressCard/54-Slot sorgen für vielfältige Erweiterungsmöglichkeiten. Alle gängigen Speicherkartenformate verarbeitet das Notebook über ein 5-in-1-Kartenlesegerät. Für Videotelefonate findet sich über dem Bildschirm die Linse einer Webcam, die mit einer Auflösung von 1,3 Megapixeln arbeitet.

Acer TravelMate 6594 NotebooksStarke Leistung
Alle Modelle werden mit dem aktuellen Mittelklassemodell der neuen Intel-Prozessorgeneration ausgestattet. Zum Einsatz kommt eine Intel Core i5 460M-CPU, die aus zwei Prozessorkernen eine Taktung von 2,53 GHz schöpft. Leistungsspitzen kann die Zentraleinheit mit dem Turbo-Boost-Modus begegnen, der bei Bedarf einen Prozessorkern auf einen Takt von 2,8 GHz beschleunigt. Zur Standardausstattung gehören außerdem 4.096 MB Arbeitsspeicher und ein Multiformat-DVD-Brenner mit Double-Layer-Unterstützung. Festplatten sind in den Modellen der TravelMate 6594-Serie modellabhängig mit einer Kapazität von 320 oder 500 GB erhältlich.

Acer TravelMate 6594 NotebooksGutes Display
Nutzer, die das Acer TravelMate 6594 vorrangig für Office- und Internet-Anwendungen nutzen wollen, statten den Rechner mit einem Intel Graphics Media Accelerator HD aus, der im Prozessor integriert ist. Der ist besonders energiesparend, allerdings bestenfalls für sehr alte Spiele geeignet. Eine Grafiklösung mit eigenem Videospeicher bietet nur das Topmodell der Serie. Hier kommt eine ATI Mobility Radeon HD 5650-Grafikkarte zum Einsatz, die auch aktuelle Spiele in niedrigen bis mittleren Detailstufen bewältigen kann. Unabhängig von der Grafiklösung werden alle Inhalte auf einem 15,6 Zoll großen Display dargestellt, das eine maximale Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten darstellen kann. Auch ein HDMI-Port gehört zur Standardausstattung.

Bildmaterial: Copyright © Acer