1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Acer
  5. Acer Aspire Switch
  6. Acer Switch 5

Acer Switch 5 Laptop

Das Acer Switch 5 Notebook ist ein ideales Arbeitsgerät für mobile Geschäftsleute. Aufgrund seiner Eigenschaften beziehungsweise Spezifikationen kann der 2-in-1-Laptop nahezu überall problemlos eingesetzt werden. Besonders auf Reisen oder bei Präsentationen spielt die ausgeklügelte Technik ihre Stärken aus, denn dank abnehmbarer Tastatur und dem ausklappbaren Ständer lässt sich das Gerät sowohl als Notebooks als auch als Tablet verwenden. Für die nötige Robustheit sorgt ein entsprechend hochwertiges Material. Als Convertible im Premium-Bereich kann der Acer Switch 5 Laptop auf alle Fälle überzeugen.

Gehäuse mit hoher Flexibilität

Das äußere Erscheinungsbild der Acer Switch 5 Notebooks wirkt sehr erwachsen. Dies liegt in erster Linie an der Wahl des Materials. Um nicht nur eine hohe Robustheit zu gewährleisten, sondern zugleich noch für eine hochwertige Optik zu sorgen setzt der Hersteller auf ein Gehäuse aus Aluminium. Aufgrund der Grundeigenschaften des Werkstoffs kann der Konzern eine kompakte Bauform gewährleisten ohne die Stabilität der äußeren Hülle zu gefährden. Das Ganze sorgt vor allem für eine hohe Mobilität, denn der Laptop kann nahezu überall eingesetzt werden. Sowohl das geringe Gewicht als auch die kompakten Abmessungen machen die Mitnahme besonders komfortabel. Für die Größe ist primär der Bildschirm verantwortlich, der sich über eine Diagonale von 12 Zoll erstreckt.

Die Laptops fühlen sich natürlich unterwegs besonders wohl. Egal ob als Unterhaltungsmedium auf Reisen oder mobiler Begleiter im Geschäftsalltag – die Acer Switch 5 Laptops können in allen mobilen Lebenslagen überzeugen. Besonders Studenten oder mobile Geschäftsleute finden diese Eigenschaften besonders ansprechend, weshalb sie zum Hauptklientel der Notebooks gehören.

Technische Daten im Überblick

Das Innere ist ebenfalls auf Mobilität ausgelegt. Auf bewegliche Bauteile, wie beispielsweise eine herkömmliche HDD-Festplatte wird folglich zur Gänze verzichtet. Darüber hinaus achtet der Hersteller auf einen niedrigen Stromverbrauch, wodurch die Akkulaufzeit maximiert werden soll. Aus diesem Grund gibt es einen Intel Core i5 oder Core i7 der siebten Generation (Kaby Lake) als zentrale Recheneinheit. Jene Chips weisen eine besonders hohe Energieeffizienz auf, ohne Kompromisse im Hinblick auf die Leistungsfähigkeit in Kauf nehmen zu müssen. Die CPUs werden von einem DDR4-Arbeitsspeicher unterstützt, der eine Kapazität von 8 GB aufweist. Um einen langen Batteriebetrieb zu gewährleisten verzichtet das taiwanische Unternehmen auf eine dedizierte Grafikkarte. Stattdessen müssen die Acer Switch 5 Notebooks mit einer Intel HD-Grafiklösung vorlieb nehmen. Der interne Speicher basiert auf SSD-Technologie und weist eine Kapazität von bis zu 512 GB auf.

Die Anschlussmöglichkeiten entlang des Gehäuses sind sehr begrenzt. Dies liegt natürlich in erster Linie an der kompakten Bauform. Ein USB 3.0- sowie ein USB C-Anschluss stehen für die Verbindung zu anderen Peripheriegeräten zur Verfügung. Über einen Adapter lässt sich per DisplayPort ein externer Monitor ansteuern. Vervollständigt werden die Anschlussmöglichkeiten mit einem Klinkenanschluss sowie einem Kartenleser. Da sich die Laptops auch als Tablet verwenden lassen, verfügt der Bildschirm mit einer Diagonale von 12 Zoll über ein Touchscreen-Modul. Die Auflösung fällt im Übrigen in WQHD (2160 x 1440 Pixel) aus.

Windows 10 für maximale Flexibilität

Damit sich der Touchscreen auch in den alltäglichen Gebrauch intuitiv einbringen lässt, ist eine entsprechende Unterstützung seitens des Betriebssystems erforderlich. Deshalb versieht der Hersteller die Geräte mit Windows 10. Die jüngste Iteration des beliebten Betriebssystems von Microsoft erlaubt dank großer Schaltflächen und einer aufgeräumten Oberfläche eine intuitive Bedienung. Damit ist nicht nur die Steuerung mit dem Finger gewährleistet, sondern auch mit dem Acer Active Pen, der separat für die Acer Switch 5 Notebooks erhältlich ist.

Vor allem Office-Aufgaben stehen im mobilen Geschäftsalltag oftmals auf der Tagesordnung. Durch die tiefe Integration von Microsoft Office beziehungsweise Office 365 lassen sich die Programme sehr komfortabel bedienen. Vor allem die Zusammenarbeit mit anderen Personen ist dank der Freigabe über das Internet ein Kinderspiel. Ermöglicht wird dies über den Cloud-Speicherdienst Microsoft OneDrive. In Verbindung mit einem Microsoft Konto lassen sich nicht nur Dateien mit anderen Geräten synchronisieren, sondern zusätzlich ist noch die Sicherung der Windows-Einstellungen mit wenigen Klicks möglich.