1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Acer
  5. Acer Swift
  6. Acer Swift 7

Acer Swift 7 Laptop

Mit einem besonders schlichten und schlanken Design wissen die Acer Swift 7 Notebooks auf charmante Weise zu überzeugen. Die Laptops wurden im Rahmen der IFA 2016 als die dünnsten Notebooks der Welt vorgestellt, denn an der dicksten Stelle messen die Geräte gerade einmal einen Zentimeter. Trotz der geringen Bauhöhe müssen Kunden keine Kompromisse eingehen. Dank leistungsstarker interner Komponenten und ausreichenden Anschlussmöglichkeiten sind die Gerätschaften eine Klasse für sich und für viele Lebenslagen gewappnet. Das schöne und robuste Gehäuse macht die Acer Swift 7 Laptops zu echten Hinguckern.

Perfekt für den mobilen Einsatz

Acer hat sich beim Konzept der tragbaren Computer ausschließlich auf die Mobilität spezialisiert. Dieser Ansatz ist in jeder Kante der Acer Swift 7 Notebooks zu sehen. Klar wird das vor allem bei einem Blick auf das Profil des Laptops. Mit einer Bauhöhe von nur einem Zentimeter gehören die Geräte zu den dünnsten ihrer Klasse. Zudem ist dem Hersteller die Verwendung von hochwertigen Materialien wichtig, weshalb fast ausschließlich Aluminium zum Einsatz kommt. Der edle Werkstoff des Premium-Geräts spiegelt sich bei der Farbgebung wieder, denn die Kombination von Schwarz und Gold ist optisch besonders ansprechend.

Trotz eines Aluminium-Gehäuses handelt es sich dank eines Gewichts von nur 1,1 Kilogramm um ein echtes Leichtgewicht. Der Acer Swift 7 Laptop verfügt zudem über kompakte Ausmaße. Zu verdanken ist dies unter anderem dem 13,3 Zoll in der Diagonale messenden Display. Jener Bildschirm verfügt über kräftige Farben und eine hohe Helligkeit, weshalb die angezeigten Inhalte sogar bei direkter Sonneneinstrahlung erkennbar und lesbar sind.

Kompromisslose Leistung

Eine schöne Optik ist allerdings nur die halbe Miete. Dank leistungsstarker Komponenten ist das Notebook für nahezu alle Aufgaben bestens gewappnet. In erster Linie sorgt dafür ein Intel Core i5 oder Core i7 Prozessor der siebten Generation (Kaby Lake). An der Seite der CPU arbeitet ein 8 GB großer DDR3 Arbeitsspeicher. Damit die Leistung nicht durch die Festplatte ausgebremst wird, basiert der Speicher auf SSD-Technologie. Auf diese Weise sind hohe Lese- und Schreibgeschwindigkeiten garantiert. Als Grafikchip kommt eine Intel HD-GPU zum Einsatz, die zwar für einen geringen Stromverbrauch sorgt, allerdings für 3D-Anwendungen oder Spiele ungeeignet ist.

Die Anschlussmöglichkeiten der Acer Swift 7 Notebooks sind zwar aufgrund der kompakten Bauform etwas beschränkt, allerdings reichen sie trotzdem für flexible Einsatzmöglichkeiten. Zwei USB 3.1 Typ-C Anschlüsse und ein Kopfhöreranschluss sind die einzigen Schnittstellen. Aufgrund der neuen Technologie können die Ports für eine Vielzahl an externen Gerätschaften verwendet werden. Neben Festplatten oder Tastaturen lassen sich über diese Schnittstellen beispielsweise Monitore ansteuern. Darüber hinaus wird der 2770 mAh große Akku über diesen Anschluss aufgeladen. Die Batterie soll laut Hersteller für eine Laufzeit von bis zu 9 Stunden sorgen.

Der 13,3 Zoll große Bildschirm besitzt übrigens eine Auflösung von FullHD (1920 x 1080 Pixel) und wird durch ein Corning Gorilla Glass geschützt. Auf eine Touchscreen-Einheit muss verzichtet werden, weshalb die Bedienung ausschließlich über Touchpad und Tastatur realisiert wird. Die Konnektivität übernimmt ein WLAN-Modul mit zwei Antennen und Unterstützung des 802.11ac-Standards. Bluetooth 4.0 ist ebenfalls mit an Bord.

Vervollständigt mit Windows 10

Als Betriebssystem kommt Windows 10 Home auf 64-Bit-Basis zum Einsatz. Damit setzt der Konzern aus Taiwan auf das beliebte OS von Microsoft, mit dem nahezu jedermann etwas anfangen kann. Durch die hohe Verbreitung steht eine Vielzahl an Programmen und Treibern für das System zur Verfügung. Vor allem die Services des Software-Konzerns, wie Microsoft OneDrive oder Microsoft Office, sind in das Betriebssystem nahtlos integriert.

Neben den Acer Swift 7 Laptops bietet der Hersteller noch weitere Notebooks an. Zu den beliebtesten gehören die Acer Aspire Geräte, die ein breites Segment bedienen. Angefangen von Einsteiger-Geräten bis hin zu leistungsstarken Rechenmaschinen gibt es innerhalb der Serie eine große Auswahl. Darüber hinaus gibt es noch die Acer Predator Gaming Laptops, die sich vor allem durch hochwertige Verarbeitung und leistungsstarke Komponenten auszeichnen. Sie wurden vor allem für Spieler und Enthusiasten entwickelt.