1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Acer
  5. Acer Swift
  6. Acer Swift 5

Acer Swift 5 Laptop

Der Hersteller selbst bezeichnet das Acer Swift 5 Notebook als cleveres Platzwunder. Die Phrase kommt nicht von ungefähr, denn Acer hat beim Design der Laptops besonders auf die Kompaktheit geachtet. Obwohl die Geräte mit einem 14 Zoll großen Bildschirm ausgestattet sind, fallen die Abmessungen deutlich kleiner aus, als bei Konkurrenzprodukten. Neben einem modernen und kompakten Design ließ der Hersteller zudem die inneren Werte zeitgemäß ausfallen. Aktuelle Intel-Prozessoren sorgen in den Acer Swift 5 Laptops für die nötige Rechenleistung, während sie von zahlreichen leistungsstarken Zusatzkomponenten unterstützt werden.

Kompakter geht es kaum

Wenn es darum geht, ein Notebook möglichst kompakt zu bauen, gibt es mehrere Stellschrauben an denen man drehen kann. Der taiwanische Hersteller hat sich in erster Linie bei den Acer Swift 5 Notebooks für einen schmalen Rahmen zwischen Display und Gehäuse entschieden. Aufgrund dieser Einsparungen sind die Notebooks nicht nur kleiner, sondern das 14 Zoll große Display wirkt zudem viel größer. Acer spricht sogar davon, dass bei den Geräten ein 14 Zoll-Display in einem 13 Zoll-Gehäuse steckt. Damit ist gemeint, dass die Abmessungen normalerweise einem 13 Zoll-Notebook entsprechen.

Mit einer maximalen Bauhöhe von 14,58 Millimeter sind die Laptops außergewöhnlich dünn. Dazu kommt das Gewicht von nur 1,36 Kilogramm. Für ein mobiles Arbeitsgerät mit Aluminium-Gehäuse ist das ein beachtlicher Wert. Damit ist klar, dass sich Acer die Gunst von all jenen sichern will, die ihr Notebook ständig mitnehmen und rumtragen müssen. Vor allem Studenten und mobile Geschäftsleute sollen von den kompakten Ausmaßen und dem geringen Gewicht profitieren.

Freunde von kräftigen und auffallenden Farben werden an den Acer Swift 5 Laptops wenig Gefallen finden, denn die Geräte sind lediglich in einem edlen Schwarz und dezenten Silber erhältlich. Dafür gibt es hier allerdings Qualität pur. Der Deckel verfügt über eine besondere Perforierung, die eine hochwertige Optik vermittelt. Aufgrund der verwendeten Materialien und der Veredelungen ist klar, dass die Geräte dem Premium-Segment angehören.

Neueste Hardware im Inneren

Zu einem echten Notebook der Oberklasse gehört natürlich ein entsprechend leistungsstarkes Innenleben. Aus diesem Grund verfügt ein Acer Swift 5 Notebook über einen Intel Core i5 oder Core i7 Prozessor der siebten Generation (Kaby Lake). Dieser wird von einem DDR4-Arbeitsspeicher unterstützt, der über eine Kapazität von 8 GB verfügt. Den Festspeicher stellt eine SSD-Festplatte dar, die dafür sorgt, dass die benötigten Daten möglichst schnell in den RAM wandern.

Die Schnittstellen fallen für ein 14 Zoll großes Notebook sehr üppig aus. Ein USB 2.0 und ein USB 3.0 Port sind für den Anschluss von diversen Peripheriegeräten zuständig. Eine USB 3.1 Typ-C-Schnittstelle macht die Geräte zudem zukunftssicher. Über den HDMI-Anschluss lässt sich ein zusätzlicher Monitor ansteuern und die Kopfhörerbuchse ermöglich die Verbindung zu einem Headset oder externen Lautsprechern. Apropos Lautsprecher: Die Acer Swift 5 Laptops verfügen natürlich über integrierte Boxen, deren Klangqualität dank Acer TrueHarmony und Dolby Audio verbessert und noch klarer wird.

Effizient dank Windows 10

Ab Werk ist auf allen Notebooks Windows 10 Home in der 64-Bit-Version vorinstalliert. Damit gibt der Hersteller den Laptops in Sachen Software die ideale Basis mit auf den Weg. Zum einen verfügen die Acer Swift 5 Notebooks über einen Fingerabdruckscanner, der mit Microsoft Windows 10 ein zuverlässiges und schnelles Einloggen ermöglicht. Zum anderen ist das Betriebssystem perfekt geeignet, um auch unterwegs produktiv zu sein. Dank Microsoft Office, Office 365 und Microsoft OneDrive ist das Arbeiten auf den Laptops eine echte Freude. Darüber hinaus machen die unterschiedlichen Software-Lösungen das Zusammenarbeiten in einem Team zum Kinderspiel. Übrigens soll der 4670 mAh große Akku für eine Akkulaufzeit von bis zu 13 Stunden abseits der Steckdose sorgen.

Der taiwanische Hersteller bietet zusätzlich noch weitere Modellreihen an. Zu den beliebtesten gehören beispielsweise die Acer Aspire Notebooks. Jene sind vor allem im Einsteiger-Segment anzusiedeln und bieten zu einem großen Teil vernünftige Hardware für relativ wenig Geld. Auf der anderen Seite stehen die Acer Predator Laptops, die vor allem für Gamer entwickelt wurden und mit besonders leistungsstarken Komponenten aufwarten können.