1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Acer
  5. Acer Aspire
  6. Acer Aspire V3-371

Acer Aspire V3-371 Notebooks

Die Acer Aspire V3-371 Serie besticht durch ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis. Wer bereit ist, ein wenig mehr Geld in die Hand zu nehmen und zum Spitzenmodell der Baureihe zu greifen, der wird mit einer vollwertigen SSD und einem FullHD-Display belohnt, doch auch mit den Einsteigermodellen macht man wenig falsch.  Weiterlesen

Acer Aspire V3-371 NotebooksSchlankes Design
Die Notebooks der Acer Aspire V3-371 sind in ein kompaktes, schwarzes oder weißes Kunststoffkleid gehüllt, das nicht nur relativ flach ist, sondern mit einem Gewicht von nur 1,51 Kilogramm für ein 15,6-Zoll-Notebook auch außerordentlich leicht. Damit dürften sich die Notebooks ausgezeichnet auch für unterwegs eignen, da sie mit ihrer sparsamen Hardware zudem auf lange Akkulaufzeiten ausgelegt sind und das Display entspiegelt ist. Selbiges löst übrigens – je nach Modell – mit der in der Einsteigerklasse üblichen Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten auf, während die höherpreisigen Modelle FullHD bieten und damit eine wesentlich bessere Übersichtlichkeit auf der Arbeitsfläche garantieren. Eingaben nimmt das Notebook wie gewohnt über Chiclet-Tastatur und Touchpad entgegen, ein Touchscreen ist hingegen nicht Bestandteil des Notebooks.

Acer Aspire V3-371 NotebooksLeistungsstarke Hardware
Egal ob Einsteiger- oder Spitzenmodell, alle Notebooks der Acer Aspire V3-371 Serie arbeiten mit Niedrigspannungsprozessoren auf Haswell-Basis von Intel. Bei fast allen Modellen kommt ein Intel Core i5 zum Einsatz, einige nutzen auch den etwas langsameren Intel Core i3. Für die Bildausgabe sorgt ein Intel HD Graphics 4400 Grafikchip mit DirectX 11 Unterstützung, der zumindest für ältere oder grafisch weniger anspruchsvolle Games genug Leistung mitbringt. Generell eignen sich die Notebooks allerdings eher für allgemeine Aufgaben wie das Surfen im Internet oder die Wiedergabe von Musik und Videos als für Spiele. Der Arbeitsspeicher hat je nach Modell eine Kapazität von vier oder acht Gigabyte. Mit vier Zellen gehört der Akku der Notebooks eher zu den schwächeren Modellen und kann einzig wegen der sparsamen Hardware noch relativ lange Laufzeiten gewährleisten.

Acer Aspire V3-371 NotebooksSolide Ausstattung
Wegen der flachen Bauweise der Acer Aspire V3-371 Notebooks wurde auf den Einbau eines optischen Laufwerks verzichtet. In der Speicherausstattung gibt es im Prinzip zwei Varianten: Einige Modelle der Serie verfügen über 500 Gigabyte Speicherkapazität mit integriertem SSD-Cache, einer Hybrid-Lösung aus herkömmlicher- und Flash-Festplatte. Die teureren Modelle hingegen besitzen eine vollwertige SSD mit einer Speicherkapazität von 128 Gigabyte. Das ist zwar weniger, allerdings arbeiten die SSDs deutlich schneller als die herkömmlichen Festplatten und erreichen extrem kurze Zugriffszeiten. Dennoch werden viele Nutzer versucht sein, die Kapazität des Speichers per externer Festplatte zu erweitern, jedoch stehen lediglich zwei USB-Anschlüsse zur Verfügung, von denen wiederum nur einer den 3.0-Standard unterstützt. Darüber hinaus bieten die Notebooks WLAN, einen CardReader, Webcam, Bluetooth 4.0 sowie HDMI. Als Betriebssystem kommt Microsoft Windows 8.1 64 Bit zum Einsatz.

Bildmaterial: Copyright © Acer