1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Acer
  5. Acer Aspire One
  6. Acer Aspire One D257

Acer Aspire One D257 Notebooks

In der Acer Aspire One D257-Serie finden sich ultraportable Netbooks, die neben dem Betriebssystem Microsoft Windows 7 Starter 32-Bit auch das Google-OS Android als zweite Bootoption bieten.  Weiterlesen

    Acer Aspire One D257 NotebooksPlanbare Leistung
    In der einfachsten Ausführung kommt das Acer Aspire One D257 mit einem Intel Atom N455-Prozessor. Der ist auf einen Rechenkern mit einer Taktfrequenz von 1,66 GHz beschränkt und bietet einen schmalen L2 Cache von 512 KB. Gegen Aufpreis ist das kompakte Netbook auch mit einer schnelleren Intel Atom N570-Zentraleinheit zu haben. Die verfügt, bei gleicher Taktung über zwei Rechenkerne und kann auf ein MB L2-Cache zurückgreifen. 1.024 MB Arbeitsspeicher stehen der CPU bei der Bewältigung speicherhungriger Prozesse zur Seite. Nachträglich lässt sich das RAM verdoppeln, bevor die Kapazitätsgrenzen der Netbooks erschöpft sind. Festplatten lassen sich mit einer Speicherkapazität von bis zu 250 GB ordern. Ein optisches Laufwerk ist nicht an Bord, kann aber extern nachgerüstet werden.

    Acer Aspire One D257 NotebooksViel Ausstattung
    Im WLAN funkt das Acer Aspire One D257 nach dem schnellen 802.11 n-Standard. Als Datenfunk ist auch Bluetooth 3.0 an Bord. Eine Webcam sorgt zudem dafür, dass der Nutzer unkompliziert an Videotelefonaten teilnehmen kann. Als vielseitig präsentiert sich der Minirechner dank Dual-Boot-Option. So kann der Nutzer beim Starten des Netbooks wahlweise per Android schneller starten oder auf den vollen Funktionsumfang von Windows 7 Starter zurückgreifen.

    Acer Aspire One D257 NotebooksHohe Mobilität
    Wird das Acer Aspire One D257 mit einem 3-Zellen-Lithium-Ionen-Akku ausgestattet, wiegt es leichte 1,2 Kilo. Die mobile Betriebszeit liegt dann allerdings bei nur vier Stunden. Alternativ bietet Acer das Gerät mit einem 6-Zellen-Lithium-Ionen-Akku. Das Gewicht steigt dann um vertretbare 100 Gramm. Die Akkulaufzeit wird durch den größeren Energiespender verdoppelt.

    Bildmaterial: Copyright © Acer