1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Acer
  5. Acer Aspire
  6. Acer Aspire 5732

Acer Aspire 5732 Notebooks

Zur Reihe Acer Aspire 5732 zählen Einsteiger Notebooks mit einem 15,6 Zoll großen Display. Die mittelmäßige Rechenleistung genügt durchschnittlichen Anforderungen, für Spieler sind die Rechner mit ihrer Chipsatzgrafik aber nichts. Käufer der Notebooks müssen sich zudem mit magerer Schnittstellenausstattung und einer knappen Akkulaufzeit arrangieren. Für die Geräte sprechen Ausstattungsoptionen mit Webcam, schnellem WLAN und großen Festplattenkapazitäten.  Weiterlesen

    Acer Aspire 5732 NotebooksAllroundprozessor und Chipsatzgrafik
    Laut Datenblatt arbeiten die Notebooks der Reihe Acer Aspire 5732 mit einem Intel Pentium Prozessor, im Handel befinden sich Modelle mit der 64-Bit-fähigen und auf 2,2 Gigahertz getakteten Allround-CPU Pentium Dual Core 4400. Der Prozessor kann auf maximal vier Gigabyte Arbeitsspeicher zugreifen, je nach Notebookmodell handelt es sich dabei um DDR2- oder DDR3-RAM. Um grafische Berechnung kümmert sich lediglich ein Chipsatz. Acer nutzt hierfür die Lösungen Intel GMA 4500M oder Intel GMA 4500MHD. Als Bildschirm dient ein 15,6 Zoll großes Display mit 1.366 x 768 Pixeln. Die verbauten SATA-Festplatten bieten Kapazitäten zwischen 160 und 500 Gigabyte. Optische Medien werden von einem "8X DVD-Super Multi Double-Layer"-Laufwerk beschrieben und gelesen. Stereo-Lautsprecher und Multi-in-1-Kartenleser sind serienmäßig eine Webcam nur als Option verfügbar.

    Acer Aspire 5732 NotebooksWenige Anschlüsse
    Die Schnittstellenausstattung der Reihe Acer Aspire 5732 enttäuscht. Per Peripherie stehen lediglich zwei USB-2.0-Ports zur Verfügung, grafische Signale werden ausschließlich analog per VGA weitergeleitet. Audiobuchsen sind vorhanden. Der RJ45-Anschluss unterstützt nur langsame LANs bis zum Fast-Ethernet. Modellabhändig bietet der Hersteller immerhin eine zeitgemäße WLAN-Hardware an; die unterstützt die Standards IEEE 802.11b/g und Draft N.

    Acer Aspire 5732 NotebooksMobilität
    Mit 2,7 Kilogramm sind die Einsteiger Notebooks der Serie Acer Aspire 5732 zwar keine Leichtgewichte, aber noch gut zu transportieren. Analoges gilt für die Außenmaße von 37,2 x 24,7 Zentimetern bei einer maximalen Dicke von knapp vier Zentimetern. Allzu weit sollte man sich jedoch nicht von einer Steckdose entfernen: Der sechszellige Li-Ionen-Akku hält nur maximal zweieinhalb Stunden durch.

    Windows ab Werk
    Ab Werk läuft auf den Rechnern der Serie Acer Aspire 5732 ein Windows 7 Home Premium. Dazu liefert der Hersteller die üblichen Systemtools, etwa die Wiederherstellungslösung Acer eRecovery Manager. Vorinstalliert sind zudem das Büropaket Microsoft Works und die Brennsoftware NTI Media Maker.

    Bildmaterial: Copyright © Acer