1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Acer
  5. Acer Aspire
  6. Acer Aspire 5625

Acer Aspire 5625 Notebooks

In der Aspire 5625-Serie präsentiert Acer eine Reihe von Notebooks, die sich sehr individuell an die Ansprüche des Nutzers anpassen lassen. Für die nötige Flexibilität sorgen dabei unterschiedlich starke AMD-Prozessoren und Grafiklösungen. Und: Die Rechner bieten bis zu 6,5 Stunden Betriebszeit.

Acer Aspire 5625 NotebooksPlanbare Leistung
Die Entwickler haben für die Notebooks der Acer Aspire 5625-Serie CPUs aus dem Hause AMD vorgesehen. Im Einstiegsmodell der Reihe kommt ein AMD Athlon II X2 P320-Prozessor mit einer Taktung von 2,1 GHz zum Einsatz. Alternativ kann der Acer Aspire 5625-Käufer zur Dreikern-CPU AMD Phenom II X3 P820 greifen, die mit 1,8 GHz getaktet ist. Außerdem steht die Quad-Core-Zentraleinheit AMD Phenom II X4 P920 mit einer Taktfrequenz von 1,6 GHz auf der Optionsliste. Praktisch ist, dass sonstige Einrichtungsparameter nicht von der CPU-Ausstattung abhängig sind. Dazu gehört die werksseitige Ausrüstung mit 4.096 MB Arbeitsspeicher und einer SATA-Festplatte, die eine Speicherkapazität von 500 GB bietet und so neben Betriebssystem, Programmen und Daten auch problemlos einige Filme und eine Musiksammlung beherbergen kann. Auch ein Multiformat-DVD-Brenner mit Double-Layer-Unterstützung ist im Gehäuse zu finden.

Acer Aspire 5625 NotebooksGutes Display
Dire Grafikleistung der Acer Acer Apsire 5625-Notebooks steigt analog zur Prozessor-Ausstattung der mobilen Rechner. Käufer, die sich für die kleinste CPU entschieden haben, werden nur mit der Onboard-Grafiklösung ATI Radeon HD 4250 bedacht. Der Dreikern-Prozessor kommt da mit einer ATI Mobility Radeon HD 5470-Grafikkarte besser voran, weil diese über 512 MB dedizierten Videospeicher verfügen kann. Entsprechend legen die Quad-Core-Modelle auch bei der Grafik noch einmal zu. Sie sind mit einer ATI Mobility Radeon HD 5650-Grafikkarte kombiniert, die mit 1.024 MB zweckgebundenem Videospeicher ausgestattet ist. In jedem Fall beliefert die Grafiklösung ein 15,6 Zoll großes glänzendes Display, das eine maximale Auflösung von 1.366 x 768 Bildpunkten zur Ansicht bringt. Eine LED-Hintergrundbeleuchtung bändigt den Energiehunger des Displays zu Gunsten der Akkulaufzeit.

Bildmaterial: Copyright © Acer