1. Startseite
  2. Notebooks
  3. Hersteller
  4. Acer
  5. Acer Swift

Acer Swift Laptop

Im Rahmen der IFA wurden die Acer Swift Notebooks vorgestellt. Mit jenen Laptops will der Hersteller vor allem in Sachen Mobilität punkten, denn in den Reihen dieser Serie befindet sich beispielsweise das dünnste Notebook der Welt. Trotz der kompakten und dünnen Bauweise vernachlässigt der Hersteller nicht die Leistung und verbaut im Inneren anständige Komponenten. Vor allem in Hörsälen oder auf Reisen spielen diese Geräte ihre Stärken voll aus. Komplettiert wird das Gesamtpaket von dem hochwertigen Gehäuse sowie der soliden Verarbeitung der Acer Swift Laptops.

66 Acer Swift Notebooks

66 Acer Swift Notebooks

Eine Übersicht der Acer Swift Laptops

In erster Linie steht in der gesamten Modellreihe die Mobilität an erster Stelle. Dazu verwendet der Hersteller für das Gehäuse Aluminium und sorgt damit für eine herausragende Qualität. Zusätzlich dazu ist auf diese Weise eine hochwertige Verarbeitung sowie eine edle Optik gegeben. Die elegante Formführung und das extravagante Finish heben die Acer Swift Notebooks in das Premium-Segment und zählen damit zur Spitzenklasse. Auf Reisen und im mobilen Alltag fühlen sich die Geräte besonders wohl.

Das Flaggschiff markiert der Acer Swift 7 Laptop, der nicht nur als einer der schlanksten seiner Klasse durchgeht, sondern auch durch hochwertige Materialien und eine ausgezeichnete Verarbeitung überzeugen kann. Der Acer Swift 5 Laptop ist etwas kleiner und baut ein wenig höher auf, trotzdem ist der Qualitätsstandard hoch und die Verarbeitung tadellos. Ähnlich kompakt, aber etwas günstiger ist die Swift 3-Serie des Herstellers. Abstriche müssen im Hinblick auf die Leistungsdaten in Kauf genommen werden. Als Einsteiger-Gerät fungiert der Acer Swift 1 Laptop. Dieses Notebook kann mit hochwertigen Materialien und einer ausgezeichneten Verarbeitung punkten, allerdings fällt die Leistung sehr gering aus. Für einfache Office-Arbeiten und zum Genießen von Filmen oder Musik reicht das Gesamtpaket dennoch völlig aus.

Technische Daten im Überblick

Je nach Modellreihe variiert die technische Ausstattung der Notebooks. Bei allen Acer Swift Notebook Modellen kommt allerdings ein Prozessor aus dem Hause Intel zum Einsatz. Je nach Modellvariante müssen die Laptops entweder mit einem Core-i-Chip der sechsten oder siebten Generation (Skylake und Kaby Lake) oder einem Intel Pentium Prozessor auskommen. Die Pentium-CPUs erzielen aufgrund der geringeren Leistungsaufnahme eine deutlich längere Akkulaufzeit, besitzen allerdings relativ wenig Rechenleistung. Abhängig vom Prozessor ist auch die Kapazität des Arbeitsspeichers. In der Regel gilt: Je stärker der Prozessor desto mehr RAM. Eine ähnliche Sachlage ist hinsichtlich der Grafikkarte anzutreffen. Da die Intel HD-Grafiklösungen an die Prozessoren gebunden sind, können leistungsstarke Notebooks auch aufwändigere 3D-Programme betreiben. Für moderne Spiele reicht es allerdings in den meisten Fällen nicht.

Angezeigt werden im Übrigen sämtliche Inhalte auf einem 13,3 Zoll beziehungsweise 14 Zoll großen Bildschirm, der in FullHD (1920 x 1080 Pixel) oder mit 1366 x 768 Pixel auflöst. Die Anzahl der Schnittstellen ist ebenfalls von der entsprechenden Modellvariante abhängig. Während USB 2.0- und USB 3.0-Schnittsellen bei allen Acer Swift Laptops vorhanden sind, besitzen nur ausgewählte Modelle eine USB C-Schnittstelle und sind damit für die Zukunft gewappnet. Ein WLAN ac-Modul sowie Bluetooth 4.0 sind bei allen Varianten mit an Bord.

Windows 10 und weitere Modelle

Als Betriebssystem setzt Acer auf Windows 10 Home auf Basis der 64-Bit-Architektur. Damit ist auf den Acer Swift Notebooks das bekannteste Betriebssystem der Welt vorinstalliert. Entsprechend groß ist die Auswahl an Programmen. Nicht nur die hauseigenen Produkte von Microsoft wie Office 365 oder Microsoft OneDrive sind damit kompatibel, sondern auch jede Menge zusätzliche Software.

Neben der Swift Modellreihe bietet der Hersteller noch ein Füllhorn an zusätzlichen Serien an. Die bekanntesten Geräte sind mit Sicherheit die Acer Aspire Laptops. Jene Modellreihe zielt speziell auf den Massenmarkt ab und versucht mit ausreichender Hardware zum günstigen Preis die Käufer zu überzeugen. Auf der anderen Seite stehen die Acer Predator Notebooks, die vor allem auf Gamer und Enthusiasten abzielen. Leistungsstarke Komponenten und kompromisslose Ausstattung werden bei dieser Modellreihe miteinander vereint.