1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Tablet- und Smartphone-Grafikeinheiten
  4. PowerVR Series 6
  5. PowerVR G6200

PowerVR G6200

Der PowerVR G6200 ist ein Grafikchip für Smartphones und Tablets. Er stammt aus der PowerVR Series 6 Baureihe, die die Nachfolge über die Series 5XT Reihe übernimmt. Der Grafikchip besitzt eine vollständig überarbeitete Textur, er unterstützt sowohl DirectX 10.0 als auch OpenGL 3.2 und kann damit viele aktuelle Grafikeffekte darstellen, die sonst nur auf dem PC gezeigt werden können. Der Grafikchip rendert auch Videos problemlos und kann sie aufnehmen und enkodieren. Hohe Kamera- und Display-Auflösungen sind ebenfalls kein Problem für den Grafikchip.

Der PowerVR G6200 arbeitet regulär mit 650 MHz, wobei den Geräte-Herstellern relativ viel Spielraum bei der Festlegung der Taktfrequenz gelassen wird. Die theoretische Rechenleistung des Grafikchips beträgt 83,2 GFLOPS, die Piexelfüllrate liegt bei 20,8 GPixel/s. Der PowerVR G6200 besitzt zwei Cluster und damit vier Textureinheiten. Gefertigt wird der Chip im 28-Nanometer-Verfahren. Erschienen ist er im Januar 2012.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellG6200
DirectX-Version10.0
Chip-Takt650 MHz
Dedizierter SpeicherNein
Texture-Mapping-Units4
Rechenleistung über Stream-Prozessoren83.2 GFlops
Pixelfüllrate20800 Mpixel/s
Fertigungsprozess28 nm

7 Smartphones mit PowerVR G6200

7 Smartphones mit PowerVR G6200