1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Office-Grafikkarten
  4. Intel GMA
  5. Intel GMA X3150

Intel GMA X3150

Der Intel GMA X3150 ist eine leicht abgewandelte Form des Notebook-Grafikchips X3100 und wird vor allem in Low-Budget Notebooks verwendet.

Technisch gesehen liegt die Leistung des Intel GMA X3150 auf einem recht niedrigen Niveau. Notebooks, die diesen Grafikchip verwenden, eignen sich für Internet und allgemeine Aufgaben, sind für Spiele oder andere Grafikintensive Anwendungen aber ungeeignet. Der Intel GMA X3150 verfügt wie alle integrierten Grafikprozessoren über keinen eigenen Speicher, sondern muss sich diesen vom Arbeitsspeicher abzweigen. Insgesamt verfügt er durch diese Technik über 384 MB Grafikspeicher. Der Chiptakt des Intel GMA X3150 liegt zwischen 320 und 333 MHz und ist ebenfalls eher langsam. In Verbindung mit den neuesten Treibern unterstützt der Grafikchip DirectX 10 und kann somit problemlos mit Windows Vista eingesetzt werden. Direct3D wird allerdings nur bis Version 8 unterstützt.

Die Leistung des Grafikprozessors ist aber auch viel zu schwach, um aktuelle Spiele damit halbwegs flüssig darzustellen. Nutzbar hingegen sind vor allem ältere Programme wie Warcraft 3 etc. Notebooks mit diesem Grafikchip sind dann empfehlenswert, wenn Sie Wert auf lange Akku-Laufzeiten legen und möglichst wenig Geld ausgeben wollen. Achten Sie für lange Akku-Laufzeiten aber auch unbedingt auf den Energieverbrauch des Hauptprozessors.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellGMA X3150
DirectX-Version10.0
Dedizierter SpeicherNein
Speichergrößebis zu 384

44 Notebooks mit Intel GMA X3150

44 Notebooks mit Intel GMA X3150