1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Office-Grafikkarten
  4. ATI Radeon Xpress 1200
  5. ATI Radeon Xpress 1250

ATI Radeon Xpress 1250

Der ATI Radeon Xpress 1250 Grafikchip wird seit dem zweiten Quartal 2007 gefertigt. Er ist Bestandteil des AMD 690G Chipsatzes. Zu finden ist dieser Grafikchip ausschließlich in Einsteiger-Notebooks, die für den Office-Einsatz vorgesehen sind. Allerdings ist dieser Grafikchip technisch veraltet.

Im Gegensatz zu anderen Modellen seiner Serie läuft der ATI Radeon Xpress 1250 mit 500 MHz etwas schneller. Allerdings fehlen ihm nicht nur die Techniken zur Darstellung moderner Grafikeffekte, da er nur DirectX 9 unterstützt. Zwar besitzt der ATI Radeon Xpress 1250 schon den Avivo Videoprozessor, der kann aber nur mit nicht-HD-Material umgehen. Der Stromverbrauch wird durch die Fähigkeit des Grafikprozessors zur Heruntertaktung reduziert. Durch die Verfügbarkeit wesentlich neuerer und unwesentlich teurerer Grafikchips wie dem ATI Mobility Radeon HD 4250 aus gleichem Haus, sind Notebooks mit dem ATI Radeon Xpress 1250 heutzutage überflüssig.
Weiterlesen

6 Notebooks mit ATI Radeon Xpress 1250

6 Notebooks mit ATI Radeon Xpress 1250