1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Mittelklasse-Grafikkarten
  4. NVIDIA Quadro K3000M

NVIDIA Quadro K3000M

Die NVIDIA Quadro K3000M ist eine mobile Workstation-Grafikkarte, die besonders für den Einsatz in Business-Notebooks geeignet ist. Die Grafikkarte basiert auf einem der modernsten Grafikchips aus der aktuellen Kepler-Generation und bietet somit eine entsprechend hohe Leistungsfähigkeit. Abgesehen davon verfügt die NVIDIA Quadro K3000M über speziell angepasste Treiber, die eine erhöhte Leistung in Konstruktions- und Design-Software ermöglicht. Für (Gelegenheits-)Spieler ist die Grafikkarte hingegen kaum geeignet, schon allein aufgrund ihres hohen Preises, und der Tatsache, dass die verbesserten Treiber in Spielen keinen Mehrwert bringen.

Die NVIDIA Quadro K3000M arbeitet mit einem Chiptakt von 854 MHz. Der Shadertakt ist identisch. Der Grafikchip ist mit 576 Stream-Prozessoren ausgestattet sowie 48 Textureinheiten. Die theoretische Rechenleistung der NVIDIA Quadro K3000M beträgt 753,41 GFlops. Die Speicherausstattung fällt mit 2 Gigabyte recht üppig aus. Durch die Verwendung von schnellem GDDR5-Speicher in Kombination mit der 256 Bit breiten Speicheranbindung erreicht die NVIDIA Quadro K3000M eine maximale Speicherbandbreite von 89,6 GB/s. Gefertigt wird sie im 28-Nanometer-Prozess.
Weiterlesen