1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Mittelklasse-Grafikkarten
  4. NVIDIA GeForce GTX 400M
  5. NVIDIA GeForce GT 445M

NVIDIA GeForce GT 445M

Bei der Nvidia GeForce GT 445M handelt es sich um eine Mittelklasse-Grafikkarte für Multimedia- und einfachere Gamernotebooks. Die Grafikkarte wurde im September 2010 veröffentlicht. Für Gelegenheitsspieler ist die Grafikkarte durchaus geeignet, auch wenn bei neuesten Ego-Shootern zum Teil Abstriche in der Detail-Qualität gemacht werden müssen. Dank moderner Energiespartechnik sind Notebooks mit der Nvidia GeForce GT 445M aber auch unterwegs gut nutzbar.

Nicht nur DirectX 11, sondern auch OpenGL 4.1 kann die Nvidia GeForce GT 445M nutzen. Damit stellt sie in Spielen die neuesten Effekte dar, ein aktuelles Betriebssystem vorausgesetzt. Die Grafikkarte nutzt die Version 4 des integrierten Video-Decoders, welcher der Entlastung des Hauptprozessors bei der Wiedergabe von Filmen dient. Die Nvidia Optimus Technik sorgt beim Einsatz in Kombination mit einem Intel Grafikchip dafür, dass die Nvidia GeForce GT 445M nur dann zugeschaltet wird, wenn ihre Leistung auch gebraucht wird. Dies reduziert den Stromverbrauch deutlich und hebt die Akku-Laufzeit an. Die Nvidia GeForce GT 445M basiert auf dem GF106 Chip, der dem GF108 der kleineren Modelle in jeder Beziehung deutlich überlegen ist. Von den maximal 192 Stream-Prozessoren sind 144 freigeschaltet. Weiterhin kann die Nvidia GeForce GT 445M drei Shader-Cluster nutzen. Der Chiptakt liegt bei 590 MHz, der Shader-Takt bei doppelt so schnellen 1180 MHz. Die Nvidia GeForce GT 445M ist in unterschiedlichen Ausführungen erhältlich. Die Speicherausstattung variiert: Beim schwächeren Modell kommt 800 MHz schneller DDR3-Speicher mit 1024 MB Kapazität zum Einsatz, beim schnelleren moderner GDDR5-Speicher mit 1250 MHz und 1536 MB Platz. Die Anbindung erfolgt über ein 128 Bit bzw. 192 Bit breites Speicherinterface, woraus sich Übertragungsraten von 25,6 GB/s bzw. 60 GB/s ergeben.

Fazit: Schnelle und sparsam arbeitende Notebook-Grafikkarte für Gelegenheitsspieler und Multimedia-Freunde.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellGeForce GT 445M
Erscheinungsdatum3. September 2010
DirectX-Version11
Chip-Takt590
Shadertakt1180
Speichertakt1600/2500
Dedizierter SpeicherJa
Speichergröße1024/1536
SpeichertypDDR3/GDDR3
Speicheranbindung128/192
Stream-Prozessoren144
Texture-Mapping-Units24
Rechenleistung über Stream-Prozessoren339,84
Pixelfüllrate9440/14160
Speicherbandbreite25,6/60
Fertigungsprozess40

1 Notebook mit NVIDIA GeForce GT 445M

1 Notebook mit NVIDIA GeForce GT 445M