1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Mittelklasse-Grafikkarten
  4. ATI Mobility Radeon HD 4000
  5. ATI Mobility Radeon HD 4650

ATI Mobility Radeon HD 4650

Die ATI Mobility Radeon HD 4650 ist eine Mittelklasse-Grafikkarte aus dem Hause AMD. Sie ist bevorzugt in Allround-Notebooks zu finden. Die Leistungsfähigkeit ist ausreichend, um auch aktuelle Spiele bei mittleren Details ausreichend schnell zu beschleunigen. Ältere Titel laufen auch bei hohen Details oft flüssig. Die Grafikkarte wird seit dem 1. Quartal 2009 hergestellt.

Die Stromspar-Technik PowerPlay wird unterstützt, somit wird der Takt bei geringer Belastung reduziert. Dennoch gehört diese Grafikkarte nicht zu den sparsamsten Modellen. Die Unified Video Decoder 2 genannte Technologie entlastet den Prozessor durch Verwendung eines eigenen Video-Decoders. Zudem wird Bild-in-Bild unterstützt. Die moderne Grafikkarte verfügt über 320 Stream-Prozessoren und 32 Texture Mapping Units. Zudem werden DirectX 10.1 und OpenGL 2.0 vollständig unterstützt. Der Takt des Grafikprozessors beträgt 450 oder 550 MHz. Der Grafikspeicher kann 512 oder 1024 MB groß sein und ist über eine 128 Bit Leitung an den Grafikprozessor angebunden. Die Leistung der Grafikkarte ist ausreichend, um auch aktuelle Spiele in mittleren Details wiederzugeben. Ältere Spiele können sogar meist bei voller Detaileinstellung gespielt werden. Allerdings schränkt der vergleichsweise geringe GPU-Takt die potenzielle Leistung etwas ein.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellMobility Radeon HD 4650
Erscheinungsdatum9. Januar 2009
DirectX-Version10.1
Chip-Takt500/550
Speichertakt600/800
Dedizierter SpeicherJa
Speichergröße512/1024
SpeichertypDDR2/DDR3/GDDR3
Speicheranbindung128
Stream-Prozessoren320
Texture-Mapping-Units32
Rechenleistung über Stream-Prozessoren320/352
Pixelfüllrate4000/4400
Speicherbandbreite19,2/25,6
Fertigungsprozess55
Transistoren514

118 Notebooks mit ATI Mobility Radeon HD 4650

118 Notebooks mit ATI Mobility Radeon HD 4650