1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Mittelklasse-Grafikkarten
  4. AMD Radeon HD 8600M
  5. AMD Radeon HD 8670M

AMD Radeon HD 8670M

Die AMD Radeon HD 8670M ist eine Mittelklasse-Grafikkarte für Notebooks von AMD. Sie ist in der unteren Mittelklasse angesiedelt und findet sich meist in Allround-Notebooks. Die Grafikkarte bietet genügend Leistung auch für aktuelle Spiele bei mittleren bis niedrigen Details. Nicht zuletzt dank DirectX 11.1 und OpenGL 4.2 ist die Grafikkarte perfekt für Windows 8 gerüstet und kann auch die neuesten Grafikeffekte darstellen. Auf PhysX zur Darstellung realistischer Physikeffekte in Spielen muss die AMD Radeon HD 8670M jedoch verzichten. Fazit: Energieeffiziente und günstige Grafikkarte für Gelegenheitsspieler.

Technisch gesehen ist die AMD Radeon HD 8670M fast baugleich mit der AMD Radeon HD 8690M, lediglich der verwendete Grafikspeicher unterscheidet sich. Das günstigere Modell muss mit langsamem DDR3-Speicher vorlieb nehmen, der zudem nur über ein 64 Bit Interface an den Grafikprozessor angebunden ist, wodurch die theoretische Übertragungsrate mit 14 GB/s sehr klein ausfällt und es insbesondere bei großen Texturen zu hässlichen Rucklern kommen kann. Der Chiptakt liegt bei 775 MHz, die Turbofunktion ermöglicht es der AMD Radeon HD 8670M, ihren Takt bei Bedarf auf bis zu 825 MHz zu erhöhen. Der Speicher arbeitet mit 900 MHz. Über die 384 Stream-Prozessoren erreicht die AMD Radeon HD 8670M eine theoretische Rechenleistung von 633,6 GFlops. Erschienen ist die Grafikkarte am 8. Januar 2013.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellRadeon HD 8670M
Erscheinungsdatum8. Januar 2013
DirectX-Version11.1
Chip-Takt775
Speichertakt900
Dedizierter SpeicherJa
Speichergröße1024
SpeichertypDDR3
Speicheranbindung64
Stream-Prozessoren384
Texture-Mapping-Units24
Rechenleistung über Stream-Prozessoren633,6
Pixelfüllrate6200
Speicherbandbreite14,4
Fertigungsprozess28

26 Notebooks mit AMD Radeon HD 8670M

26 Notebooks mit AMD Radeon HD 8670M