1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Mittelklasse-Grafikkarten
  4. AMD Radeon HD 7700M
  5. AMD Radeon HD 7770M

AMD Radeon HD 7770M

Die AMD Radeon HD 7770M ist eine mobile Grafikkarte für Notebooks. Sie bietet ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und ist für Gelegenheitsspieler geeignet. Verwendet werden dürfte sie zumeist in Allround- und Multimedia-Notebooks. Die Grafikkarte unterstützt DirectX 11.1 und damit auch moderne Grafikeffekte wie Tesselation. PhysX zur Berechnung moderner Physikeffekte bleibt aber weiterhin Nvidia-Grafikkarten vorbehalten. Ein integrierter Video-Decoder übernimmt die Wiedergabe von Blu-rays und anderen hochaufgelösten Videodateien und entlastet dadurch den Prozessor. Um Spiele flüssig wiederzugeben, müssen die Details zumeist etwas reduziert werden, und auch Bildverbesserungen wie Kantenglättung sind nur selten möglich, ohne für Ruckeln zu sorgen. Fazit: Moderne und sparsame Grafikkarte, die aufgrund ihres niedrigen Preises auch Gelegenheitsspieler überzeugt.

Die AMD Radeon HD 7770M arbeitet mit einer Taktfrequenz von 675 MHz und einem Speichertakt von 1000 MHz. Zum Einsatz kommt der moderne und schnelle GDDR5-Speicher, der über ein 128 Bit breites Speicherinterface an den Grafikprozessor angebunden ist. Die Grafikkarte besitzt 512 Stream-Prozessoren und 32 Textureinheiten. Die theoretische Rechenleistung liegt demnach bei 691,2 GFlops. Die Pixelfüllrate beträgt 10,8 GPixel/s. Die Fertigung der Grafikkarte erfolgt im 28-Nanometer-Verfahren. Erschienen ist sie im April 2012.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellRadeon HD 7770M
ErscheinungsdatumApril 2012
DirectX-Version11.1
Chip-Takt675
Speichertakt1000
Dedizierter SpeicherJa
Speichergröße1024-2048
SpeichertypGDDR5
Speicheranbindung128
Stream-Prozessoren512
Texture-Mapping-Units32
Rechenleistung über Stream-Prozessoren691,2
Pixelfüllrate10800
Speicherbandbreite64
Fertigungsprozess28
Transistoren1500