1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Gaming- und Highend-Grafikkarten
  4. NVIDIA Quadro 4000M
  5. NVIDIA Quadro 4000M

NVIDIA Quadro 4000M

Die NVIDIA Quadro 4000M ist eine sehr schnelle mobile Grafikkarte. Sie wird vor allem im Workstation-Bereich eingesetzt und ist dementsprechend meist in Business-Notebooks zu finden. Die Grafikkarte ist optimiert für Konstruktions- und Design-Anwendungen. Dazu verfügt sie über einen speziell angepassten Grafiktreiber, der verglichen mit der Geforce-Familie zusätzliche Funktionen freischaltet und die Leistung der Grafikkarte in bestimmten Anwendungen verbessern kann. Auch die Spieleleistung der NVIDIA Quadro 4000M ist sehr hoch, allerdings nicht schneller als bei sonst ähnlichen Geforce-Grafikkarten. Die Grafikkarte unterstützt die Grafikschnittstelle DirectX 11 und OpenGL 4.1. Falls ihre Leistung gerade nicht benötigt wird, kann die NVIDIA Quadro 4000M ihren Takt reduzieren, um Energie einzusparen und die Laufzeit des Notebooks zu verlängern.

Die Nvidia Quadro 4000M ist eng verwandt mit den Spitzenmodellen der Geforce-400- und 500-Serie. Sie verfügt über einen zwei Gigabyte großen Grafikspeicher, der mit 256 Bit an den Grafikprozessor angebunden ist. Daraus resultiert eine Speicherbandbreite von schnellen 80 Gigabyte in der Sekunde. Die Geschwindigkeit des Speichers selbst beträgt 2,5 GHz. Der Grafikprozessor der NVIDIA Quadro 4000Mbesitzt 336 Stream-Prozessoren. Die NVIDIA Quadro 4000Mwird im 40-Nanometer-Verfahren hergestellt und hat eine maximale Verlustleistung von 100 Watt. Durch diesen extrem hohen Stromverbrauch ist die Akkulaufzeit sehr kurz.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellNVIDIA Quadro 4000M
DirectX-Version11
Speichertakt2500 MHz
Dedizierter SpeicherJa
Speichergröße2048 MB
SpeichertypGDDR5
Speicheranbindung256 Bit
Stream-Prozessoren336
Texture-Mapping-Units56
Speicherbandbreite80 GB/s
Fertigungsprozess40 nm

7 Notebooks mit NVIDIA Quadro 4000M

7 Notebooks mit NVIDIA Quadro 4000M