1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Gaming- und Highend-Grafikkarten
  4. NVIDIA GeForce GTX 900M
  5. NVIDIA GeForce GTX 980

NVIDIA GeForce GTX 980

Die NVIDIA GeForce GTX 980 ist eine mobile High-End-Grafikkarte, die im Prinzip der Desktop-Grafikkarte GTX 980 entspricht. Sie wird daher von NVIDIA als erste Desktop GTX-GPU im Notebook-Formfaktor beworben. Die GPU benutzt einen vollausgestatteten GM204-Grafikchip, der über 2048 Shadereinheiten, 128 TMUs und 64 ROPs verfügt. Im Gegensatz zur Desktop-GTX-980 sind die Basistaktfrequenz mit 1064 MHz und der Turbotakt mit 1190 MHz etwas niedriger. Die Notebook-GPU kann mit maximal 8192 MB GDDR5-Speicher ausgestattet werden, der über ein 256-Bit-Interface angebunden ist. Der Speicher taktet mit effektiv 7012 MHz. Durch die sehr hohe Leistungsaufnahme von 165 Watt ist die NVIDIA GeForce GTX 980 nur für große Gaming-Notebooks mit leistungsfähigen Kühlsystemen wie z.B. dem ASUS GX700 und dem MSI GT72S 6QF geeignet.

Architektur
Der GM204-Grafikchip der NVIDIA GeForce GTX 980 basiert auf der Maxwell-Mikroarchitektur der 2. Generation. Die Verbesserungen zu Chips der ersten Maxwell-Generation sind Dynamic Super Resolution (DSR), die Spiele auf 4K-Auflösung rendert und dann auf FullHD-Auflösung komprimiert, um die Bildqualität zu verbessern, Delta-Color-Komprimierung der 3. Generation für eine Erhöhung der komprimierten Datenmenge, und Multi-Frame sampled Anti-Aliasing (MFAA), das bis zu 30% bessere Leistung für 4K-Auflösung bei minimalem Stromverbrauch verspricht. Die Zahl der ROPs pro Speichercontroller wurde von 8 auf 16 verdoppelt. Der GM204 verfügt maximal über 4 Graphics-Processing-Cluster (GPC), an welche jeweils ein 64-Bit Speichercontroller angeschlossen ist. Der vollausgestattete Chip in der NVIDIA GeForce 980 hat daher ein 256-Bit Speicherinterface und 64 ROPs. Pro GPC sind 4 Maxwell-Streaming-Multiprozessoren (SMMs) verbaut, die jeweils über 128 Shadereinheiten und 8 TMUs verfügen. Alle GPCs greifen auf einen gemeinsamen L2 Cache zu. Der Shared Memory innerhalb der SMMs wurde von 64 KB auf 96 KB vergrößert, um den Gebrauch des L2 Cache weiter zu reduzieren.

Funktionen
Die NVIDIA GeForce GTX 980 unterstützt DirectX 12 FL12_1, OpenGL 4.5 und OpenCL 1.2. Der integrierte Video Encoder unterstützt H.264, VC1 und MPEG2 bei 1080p-Auflösung. Neben den bereits genannten Gaming-Features DSR und MFAA werden auch die G-SYNC-Technologie für eine Reduzierung von Bildverzerrungen, die Surround-Technologie für periphere Sicht auf 3 Monitoren und die GameStream-Technologie für das Streamen von Spielen auf portable Geräte wie das SHIELD-Tablet unterstützt. Weitere Technologien sind Optimus, GameWorks, BatteryBoost und GPU-Boost 2.0.

Leistung
Da die NVIDIA GeForce GTX 980 über einen vollausgestatteten GM204-Grafikchip verfügt, ist sie leistungstechnisch deutlich näher an der GTX 980 Desktop-Grafikkarte als die GTX 980M. Nur aufgrund der etwas geringeren Taktfrequenz ist sie minimal langsamer als ihr Desktop-Gegenstück, was im tatsächlichen Einsatz aber nicht auffallen dürfte. Die GPU ist selbst für die anspruchsvollsten Spiele aus dem Jahr 2015 mehr als gewappnet. Selbst bei 4K Auflösung und allen Einstellungen auf Maximum werden mindestens 30 FPS erreicht, bei etwas anspruchsloseren Titeln sogar deutlich mehr. Bei FullHD-Auflösung und maximalen Details werden konstant über 60 FPS erreicht, mit Ausnahme von Titeln wie Assassin’s Creed Syndicate und Witcher 3. Die Grafikkarte hat mit 165 Watt eine deutlich höhere Leistungsaufnahme als andere mobile High-End-GPUs wie die GTX 980M (100 Watt) und Radeon R9 M395X (125 Watt).
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellGeForce GTX 980
DirectX-Version12
Chip-Takt1064 MHz
Speichertakt7012 MHz
Dedizierter SpeicherJa
Speichergröße8192 MB
SpeichertypGDDR5
Speicheranbindung256 Bit
Stream-Prozessoren2048
Texture-Mapping-Units128
Rechenleistung über Stream-Prozessoren4358 GFlops
Pixelfüllrate68100 Mpixel/s
Speicherbandbreite224 GB/s
Fertigungsprozess28 nm
Transistoren5200 in Mio.

2 Notebooks mit NVIDIA GeForce GTX 980

2 Notebooks mit NVIDIA GeForce GTX 980