1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Gaming- und Highend-Grafikkarten
  4. ATI Mobility Radeon HD 4000
  5. ATI Mobility Radeon HD 4870 X2

ATI Mobility Radeon HD 4870 X2

Die ATI Mobility Radeon HD 4870 X2 ist baugleich zur HD 4870, verfügt im Gegensatz zu dieser aber über zwei vollwertige Grafikprozessoren. Dadurch verdoppelt sich theoretisch die Rechenleistung. In der Praxis hängt der Leistungsgewinn aber von der Programmierung der Programme und Spiele ab. Diese Grafikkarte empfiehlt sich für Spieler, die keine Kompromisse bei der Leistung eingehen wollen, und denen ein hoher Anschaffungspreis sowie geringe Akkulaufzeit egal sind. Diese Grafikkarte wird seit Anfang 2009 hergestellt.

Zudem erzeugen Dual-Core-Grafikkarten sogenannte Miniruckler. Die ATI Mobility Radeon HD 4870 X2 nutzt ebenfalls die Unified Video Decoder 2 Technik, um das Dekodieren von HD-Material zu übernehmen und somit den Prozessor zu entlasten. Im 2D-Betrieb wird zudem der Takt der Grafikkarte reduziert. Die Karte unterstützt natürlich DirectX 10.1 und OpenGl 2.0. AntiAliasing kann mit bis zu 24-facher Filterung durchgeführt werden. Jeder Chip besteht aus 956 Millionen Transistoren und verfügt über 800 Streamprozessoren. Die Grafikprozessoren takten üblicherweise mit 550 MHz und können auf einen 512 bzw. 1024 MB großen Grafikspeicher zurückgreifen. Dieser ist vom Typ GDDR5 und über eine 256 Bit breite Leitung angebunden.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellATI Mobility Radeon HD 4870 X2
Erscheinungsdatum9. Januar 2009
DirectX-Version10.1
Chip-Takt550
Speichertakt700
Dedizierter SpeicherJa
Speichergröße2048
SpeichertypGDDR5
Speicheranbindung2x 256
Stream-Prozessoren2x 800
Texture-Mapping-Units2x 40
Rechenleistung über Stream-Prozessoren2x 880
Pixelfüllrate2x 8800
Speicherbandbreite2x 89,6
Fertigungsprozess55

1 Notebook mit ATI Mobility Radeon HD 4870 X2

1 Notebook mit ATI Mobility Radeon HD 4870 X2