1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Gaming- und Highend-Grafikkarten
  4. ATI FirePro M
  5. ATI FirePro M5800

ATI FirePro M5800

Die ATI FirePro M5800 ist eine mobile Workstation-Grafikkarte, die nur sehr selten in gewöhnlichen Notebooks zum Einsatz kommt. Das Augenmerk dieser Grafikkarte liegt eher auf spezieller Grafik- und Design-Software. Dazu besitzt die ATI FirePro M5800 speziell angepasste Treiber, die höhere Bildqualität und Pixel-Genauigkeit liefern, wie es im professionellen Segment gefordert ist. Aufgrund der Ähnlichkeit des FirePro-Treibers zum gewöhnlichen Catalyst-Treiber eignen sich Grafikkarten dieser Serie prinzipiell auch zum Spielen, sind aber erheblich teurer als vergleichbare Radeon-Produkte.

Bei der ATI FirePro M5800 handelt es sich konkret um eine modifizierte Mobiliy Radeon HD 5730, die der Mittelklasse zugehörig ist. Sie wird im 40-Nanometer-Prozess gefertigt und erfüllt die Spezifikationen von PCI Express 2.0. Wie auch ihr Radeon-Pendant unterstützt die ATI FirePro M5800 DirectX 11 und OpenGL 3.2. Der Chiptakt der Grafikkarte beträgt 650 MHz, der Speichertakt hingegen 800 MHz. Die ATI FirePro M5800 ist mit für Notebookverhältnisse großzügigen 1.024 MB Grafikspeicher ausgestattet. Der Speicher ist vom Typ GDDR5 und ermöglicht über das 128 Bit breite Speicherinterface Übertragungsraten von bis zu 25,6 GB/s zwischen Grafikprozessor- und Speicher. Die Rechenleistung über die Streamprozessoren bei einfacher Genauigkeit beträgt 520 GFlops. Erschienen ist die ATI FirePro M5800 am 1. März 2010.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellATI FirePro M5800
Erscheinungsdatum1. März 2010
DirectX-Version11
Chip-Takt650
Speichertakt800
Dedizierter SpeicherJa
Speichergröße124
SpeichertypGDDR5
Speicheranbindung128
Stream-Prozessoren400
Texture-Mapping-Units20
Rechenleistung über Stream-Prozessoren520
Pixelfüllrate5200
Speicherbandbreite25,6
Fertigungsprozess40