1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Einsteiger-Grafikkarten
  4. NVIDIA Quadro NVS 5000
  5. NVIDIA Quadro NVS 5200M

NVIDIA Quadro NVS 5200M

Die NVIDIA Quadro NVS 5200M ist eine mobile Workstation-Grafikkarte, die fast ausschließlich in Business-Notebooks zum Einsatz kommt, die für die Arbeit mit CAD- und Konstruktionssoftware gedacht sind. Mittels Treiberoptimierung erreichen Quadro-Grafikkarten eine bessere Leistung, ansonsten sind sie aber mit den Mainstream-Grafikkarten der GeForce-Serie identisch. Die reine Grafikleistung der NVIDIA Quadro NVS 5200M fällt dabei ziemlich gering aus, so dass selbst ältere Spiele meist nur bei reduzierten Details flüssig über den Bildschirm flimmern. Für die Wiedergabe von FullHD-Medien ist die Grafikkarte freilich schnell genug.

Der Chiptakt der noch auf der Fermi-Architektur basierenden NVIDIA Quadro NVS 5200M beträgt 625 MHz, der Shadertakt liegt bei doppelt so schnellen 1250 MHz. Ausgestattet ist die Grafikkarte mit 96 Stream-Prozessoren und 16 Textureinheiten. Die theoretische Rechenleistung liegt bei eher mauen 240 GFlops. Die NVIDIA Quadro NVS 5200M ist zudem mit bis zu einem Gigabyte an Grafikspeicher ausgestattet. Dabei wird noch der ältere GDDR3-Speicher verwendet, der zusätzlich über ein 64 Bit schmales Speicherinterface ausgebremst wird, so dass die Speicherbandbreite letztlich nur 14,4 GB/s beträgt.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellQuadro NVS 5200M
DirectX-Version11.0
Chip-Takt625 MHz
Shadertakt1250 MHz
Speichertakt1800 MHz
Dedizierter SpeicherJa
Speichergröße1024 MB
SpeichertypGDDR3
Speicheranbindung64 Bit
Stream-Prozessoren96
Texture-Mapping-Units16
Rechenleistung über Stream-Prozessoren240 GFlops
Pixelfüllrate2500 Mpixel/s
Speicherbandbreite14,4 GB/s
Fertigungsprozess40/28 nm

6 Notebooks mit NVIDIA Quadro NVS 5200M

6 Notebooks mit NVIDIA Quadro NVS 5200M