1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Einsteiger-Grafikkarten
  4. NVIDIA GeForce GTX 300M
  5. NVIDIA GeForce 320M

NVIDIA GeForce 320M

Die NVIDIA GeForce 320M ist eine aktuelle (April 2010) Grafikkarte für Notebooks, die vor allem in Allround-Notebooks zum Einsatz kommt. Verwechslungsgefahr besteht mit derNVIDIA GeForce GT 320M. Die NVIDIA GeForce 320M eignet sich aufgrund ihrer Leistung für ältere Spiele bei hohen Details. Bei neueren Spielen muss die Detailstufe oft erheblich reduziert werden, um flüssige Darstellung zu ermöglichen. Veröffentlicht wurde die NVIDIA GeForce 320M am 1. April 2010.

Die NVIDIA GeForce 320M greift auf einen alten Trick von NVIDIA zurück: Während der eigens mitgebrachte, dedizierte Speicher mit 256 MB nicht sonderlich groß ist, kann sich die Grafikkarte zusätzlich noch bis zu 1595 MB vom Arbeitsspeicher "ausleihen", um auch umfangreichere Texturen zwischenspeichern zu können. Der Grafikprozessor taktet mit 450 MHz; der Shadertakt beträgt 950 MHz. Der dedizierte Speicher der NVIDIA GeForce 320M arbeitet mit 1.066 MHz recht flott. Durch die technischen Daten ergibt sich eine Textur-Füllrate von 7,2 Gigatexel/s. Der DDR3-Speicher und die 128 Bit breite Anbindung an den Grafikprozessor sorgt für eine Speicherbandbreite von 17.056 GB/s; dies gilt allerdings nur für den dedizierten Speicher.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellGeForce 320M
DirectX-Version10.1
Chip-Takt450 MHz
Shadertakt950 MHz
Speichertakt1066 MHz
Dedizierter SpeicherJa
Speichergröße256 MB
SpeichertypDDR3
Speicheranbindung128 Bit
Stream-Prozessoren48
Texture-Mapping-Units16
Rechenleistung über Stream-Prozessoren136,8 GFlops
Pixelfüllrate3600 Mpixel/s
Speicherbandbreite17,06 GB/s
Fertigungsprozess40 nm

7 Notebooks mit NVIDIA GeForce 320M

7 Notebooks mit NVIDIA GeForce 320M