1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Einsteiger-Grafikkarten
  4. ATI Mobility Radeon HD 5400
  5. ATI Mobility Radeon HD 5450

ATI Mobility Radeon HD 5450

Die ATI Mobility Radeon HD 5450 ist eine Einsteigergrafikkarte von ATI und wird vor allem in Allround-Notebook-Konfigurationen eingesetzt. Dabei dürfen aufgrund der vergleichsweise niedrigen Rechenleistung keine allzu hohen Erwartungen an die Grafikkarte gestellt werden. Der Einsatz beschränkt sich überwiegend auf den Office- und Multimediabereich. Die ATI Mobility Radeon HD 5450 unterstützt hardwareseitig die neue DirectX Version 11.

Beispielsweise kann die Grafikkarte auch hochauflösende Videos selbstständig dekodieren. 3D-Spiele werden nur dann flüssig wiedergegeben, wenn Details und Auflösung stark reduziert werden, und selbst dann dürften vor allem ältere Titel spielbar sein. Neuere 3D-Spiele führen auch bei niedrigen Grafikeinstellungen zu Rucklern.
Die ATI Mobility Radeon HD 5450 verfügt über einen Shader Cluster und 80 Stream Prozessoren. Zusätzlich stehen dem Grafikprozessor acht Textur Einheiten zur Verfügung. Der Chiptaktliegt bei 675 und stellt den einzigen Unterschied zur Radeon 5430 dar. Beim Speicher kommt zumeist DDR3-RAM zum Einsatz. Dieser ist mit 800 MHz getaktet und über ein schmales 64 Bit Interface an den Grafikprozessor angebunden. Die maximale Speicherbandbreite bleibt somit auf 12,8 GB/s beschränkt. Die Rechenleistung über die Streamprozessoren beträgt 108 GFlops.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellMobility Radeon HD 5450
Erscheinungsdatum7. Januar 2010
DirectX-Version11
Chip-Takt675
Speichertakt800
Dedizierter SpeicherJa
Speichergröße1024
SpeichertypDDR3/GDDR3
Speicheranbindung64
Stream-Prozessoren80
Texture-Mapping-Units8
Rechenleistung über Stream-Prozessoren108
Pixelfüllrate2700
Speicherbandbreite12,8
Fertigungsprozess40
Transistoren292

3 Tablets mit ATI Mobility Radeon HD 5450

3 Tablets mit ATI Mobility Radeon HD 5450