1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Einsteiger-Grafikkarten
  4. ATI Mobility Radeon HD 4000
  5. ATI Mobility Radeon HD 4530

ATI Mobility Radeon HD 4530

Bei der ATI Mobility Radeon HD 4530 handelt es sich um eine Einsteiger-Grafikkarte. Sie ist in Bezug auf die Leistung Onboard-Chips von Natur aus überlegen, da sie über einen eigenen Grafikspeicher verfügt. Dennoch ist der Stromverbrauch durch hohe Energieeffizienz recht gering. Der Takt des Grafikprozessors wird bei geringer Belastung einfach heruntergeschraubt, um die Laufzeit des Notebooks zu verlängern.

Die Unified Video Decoder 2 genannte Technik dient zur Entlastung des Prozessors bei der Wiedergabe von HD-Video-Material. Zudem wird Bild-in-Bild unterstützt. Die DirectX 10.1 fähige Grafikkarte wird im 55 nm Verfahren gefertigt und verfügt über 80 Stream Prozessoren. Der Grafikprozessor taktet mit 500 Megaherz kann Texturen auf den 512 oder 1024 MB großen Grafikspeicher auslagern. Dieser ist mit 64 Bit angebunden, was zu massiven Leistungseinbußen führen dürfte. Somit eignet sich diese Grafikkarte vor allem für ältere Spiele bei mittlerer Auflösung. Um neuere Spiele sollte eher ein Bogen gemacht werden. Für die Wiedergabe (hochauflösender) Videos, sind Notebooks mit dieser Grafikkarte aber vollkommen geeignet.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellMobility Radeon HD 4530
Erscheinungsdatum9. Januar 2009
DirectX-Version10.1
Chip-Takt500
Speichertakt700
Dedizierter SpeicherNein
Speichergröße512
SpeichertypDDR2/DDR3/GDDR3
Speicheranbindung64
Stream-Prozessoren80
Texture-Mapping-Units8
Rechenleistung über Stream-Prozessoren80
Pixelfüllrate2000
Speicherbandbreite11,2
Fertigungsprozess55
Transistoren242

25 Notebooks mit ATI Mobility Radeon HD 4530

25 Notebooks mit ATI Mobility Radeon HD 4530