1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Einsteiger-Grafikkarten
  4. ATI Mobility Radeon HD 3000
  5. ATI Mobility Radeon HD 3650

ATI Mobility Radeon HD 3650

Die ATI Mobility Radeon HD 3650 ist eine durchschnittliche Grafikkarte der HD-3000-Generation. Sie ist deutlich schneller als alle verfügbaren Onboard-Grafikkarten. Die Grafikkarte verfügt über einen eigenen Grafikspeicher und muss zur Auslagerung von Texturen nicht auf den Hauptspeicher zurückgreifen. Somit ist die Grafikkarte durchaus empfehlenswert für Gelegenheitsspieler; neuere 3D-Spiele können zum Teil aber nur bei stark verringerten Details flüssig wiedergegeben werden.

Die ATI Mobility Radeon HD 3650 verfügt über eine Energiespartechnik, welche die Leistung der Grafikkarte an die momentane Auslastung anpasst und somit die Laufzeit des Notebooks deutlich verlängern kann. Zudem verfügt die Grafikkarte über die Unified Video Decoder Technologie, die dem Prozessor bei der Wiedergabe von HD-Filmen praktisch die Arbeit abnimmt. Dieser kann dann für andere Dinge genutzt werden. Der im 55 nm Verfahren hergestellte Grafikprozessor verfügt über 378 Millionen Transistoren sowie 120 Stream-Prozessoren. DirectX 10.1 und OpenGL 2.0 werden unterstützt. Der Chip taktet zumeist mit 600 MHz; der Grafikspeicher kann 256 oder 512 MB groß sein und ist mit 128 Bit angebunden.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellMobility Radeon HD 3650
Erscheinungsdatum7. Januar 2008
DirectX-Version10.1
Chip-Takt500
Speichertakt700
Dedizierter SpeicherJa
Speichergröße512/1024
SpeichertypDDR2/GDDR3/GDDR4
Speicheranbindung128
Stream-Prozessoren120
Texture-Mapping-Units8
Rechenleistung über Stream-Prozessoren120
Pixelfüllrate2000
Speicherbandbreite22,4
Fertigungsprozess55

41 Notebooks mit ATI Mobility Radeon HD 3650

41 Notebooks mit ATI Mobility Radeon HD 3650