1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Einsteiger-Grafikkarten
  4. AMD Radeon R5
  5. AMD Radeon R5 M255

AMD Radeon R5 M255

Die AMD Radeon R5 M255 ist eine Einsteiger-Grafikkarte für Notebooks von AMD und gleichzeitig das leistungsstärkste Modell der R5-Serie. Bei dem Modell handelt es sich um eine dedizierte Grafikkarte, nicht zu verwechseln mit den teilweise ebenfalls als R5 vermarkteten integrierten Grafikchips in AMD-Fusion-Prozessoren. Durch den eigenen Speicher ist die AMD Radeon R5 M255 gegenüber diesen Chips im Vorteil, zudem ist sie technisch auf dem neuesten Stand und unterstützt DirectX 11.2 und OpenGL 4.3. Mit ihrer Leistungsfähigkeit ist die AMD Radeon R5 M255 lediglich in der Lage, grafisch nicht allzu anspruchsvolle Spiele flüssig darzustellen, die nur geringe Anforderungen an die Hardware stellen, wie beispielsweise League Of Legends.

Während der Standard-Chiptakt der AMD Radeon R5 M255 unbekannt ist, liegt der Höchsttakt, den die Grafikkarte beispielsweise beim Rendern erreicht, bei 940 MHz. Der Speichertakt beträgt exakt 1 GHz. Dem Grafikprozessor stehen 320 Stream-Prozessoren zur Verfügung, damit erreicht er eine Rechenleistung von bis zu 601 GFLOPs. Der zwei oder vier Gigabyte große Grafikspeicher ist über ein 64 Bit schmales Interface an den Grafikprozessor angebunden. Die Bandbreite liegt bei geringen 16 GB/s. Erschienen ist die AMD Radeon R5 M255 im Juni 2014.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellRadeon R5 M255
DirectX-Version11.2
Chip-Takt940 MHz
Shadertakt940 MHz
Speichertakt1000 MHz
Dedizierter SpeicherJa
Speichergröße4096 MB
SpeichertypDDR3
Speicheranbindung64 Bit
Stream-Prozessoren320
Texture-Mapping-Units20
Rechenleistung über Stream-Prozessoren601 GFlops
Pixelfüllrate7500 Mpixel/s
Speicherbandbreite16 GB/s
Fertigungsprozess28 nm

6 Notebooks mit AMD Radeon R5 M255

6 Notebooks mit AMD Radeon R5 M255