1. Startseite
  2. Grafikkarten
  3. Einsteiger-Grafikkarten
  4. AMD Radeon HD 7600G
  5. AMD Radeon HD 7600G

AMD Radeon HD 7600G

Die AMD Radeon HD 7600G ist eine integrierte Grafikkarte, die zusammen mit APUs der A-Serie von AMD verwendet wird, so zusammen mit dem A8-4555M. Die Grafikkarte unterstützt DirectX 11.1 und damit alle gängigen Grafikeffekte. Die Leistungsfähigkeit reicht für ältere Spiele und neuere bei geringen Details teileweise aus, so dass eine dedizierte Grafikkarte nicht unbedingt erforderlich ist. Ein integrierter Video-Decoder unterstützt die Prozessoreinheit bei der Wiedergabe von Filmmaterial.

Wie die meisten Modelle der 7600G-Serie mit Ausnahme des 7640G-Chips besitzt auch die AMD Radeon HD 7600G 384 Shader-Einheiten, von allen Modellen aber auch den langsamsten Grundtakt von 320 MHz, der über TurboCore noch dynamisch auf bis zu 424 MHz steigt. Gefertigt wird der Chip wie auch die zugehörigen APUs im 32-Nanometer-Verfahren, welches nicht mehr ganz taufrisch ist. Die maximale Speichergeschwindigkeit beträgt 1333 MHz, hier beschränkt vor allem der Speichercontroller der APU. Erschienen ist der Grafikchip im September 2012.
Weiterlesen und technische Daten anzeigen

Technische Daten
ModellRadeon HD 7600G
Erscheinungsdatum3. Quartal 2012
DirectX-Version11.1
Chip-Takt320
Speichertakt1333
Dedizierter SpeicherNein
Stream-Prozessoren384
Fertigungsprozess32