1. Startseite
  2. News
  3. ZTE Nubia X6: Highend-Phablet mit 128 GB Speicher vorgestellt

ZTE stellt das neue Nubia X6 Phablet vor.Bildquelle: ZTE
Fotogalerie (1)
Jede Menge Leistung steckt im neuen Nubia X6 Phablet von ZTE.

Auch wenn das HTC One (M8) das größte Gesprächsthema des gestrigen Tages war, hat ZTE in Beijing mit dem Nubia X6 ein mindestens ebenso interessantes Smartphone vorgestellt. Mit seinem 6,44 Zoll großen Display ist das Phablet allerdings nicht für jeden etwas: Mit 179,5 x 89 x 7,9 Millimeter ist das ZTE-Smartphone sehr groß. Mit 217 Gramm Gewicht ist es für seine Größe fast schon wieder leicht. Ein dermaßen großes Gehäuse bietet allerdings im Gegenzug Platz für enorm viel Technik.

Das Herz des ZTE Nubia X6 bildet ein Snapdragon 801 Quad-Core-Prozessor von Qualcomm. Während die beiden kleinen Modelle des Nubia X6 mit der 2,3 GHz schnellen Variante des Qualcomm-SoC (System-on-a-Chip) ausgerüstet sind, besitzt das Spitzenmodell von ZTE die 2,5 GHz schnelle Version des Snapdragon 801. Weiterhin unterscheidet sich das Top-Modell durch 3 GB Arbeitsspeicher von seinen kleineren Geschwistern sowie einem internen Flash-Speicher von 128 GB. Bei den beiden kleineren Modellen sind 2 GB Arbeitsspeicher verbaut sowie ein interner Flash-Speicher von 32 GB oder 64 GB. Eine Erweiterungsmöglichkeit per MicroSD-Speicherkarte besitzen alle drei Modelle nicht.

Allen drei Geräten gemeinsam ist die restliche Technik. Dazu gehören neben WLAN nach dem Standard 802.11ac, Bluetooth 4.0, GPS, NFC und einem FM Radio auch NFC, LTE und ein Infrarot-Port. Als Anschlussmöglichkeiten bietet das Nubia X6 den obligatorischen MicroUSB-Anschluss, welcher zugleich als SlimPort-Anschluss dient.

Auf der Rückseite des ZTE-Phablet sitzt eine Kamera mit 13 Megapixeln Auflösung, deren Blende mit f/2.0 angegeben wird und einem optischen Bildstabilisator. Ob derselbe Kamera-Sensor auch auf der Frontseite Verwendung findet ist nicht bekannt, nur das die Frontkamera ebenfalls mit 13 Megapixel auflöst. Damit eignet sich das ZTE Nubia X6 perfekt für Selfie-Fotos, zumal der Akku mit 4.250 mAh außerordentlich groß ist. Damit dürfte das Phablet mit Android 4.3 Jelly Bean zum Marathonläufer werden.

Ob das Nubia X6 von ZTE auch international verkauft wird ist nicht bekannt. In China soll das kleine Modell mit 32 GB Speicher ab 2.999 Yuan verkauft werden, was umgerechnet etwa 350 Euro entspricht. Mit 64 GB Speicher verlangt ZTE 3.499 Yuan (etwa 410 Euro) und für das Top-Modell mit 128 GB sind es 3.999 Yuan respektive ca. 470 Euro.

Quelle: Android TV

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.