1. Startseite
  2. News
  3. Windows Phone 8: Office Remote steuert Word, PowerPoint und Co. mit dem Smartphone

Mit Office Remote wird aus Nokia Lumia & Co. eine Fernbedienung für Office-Präsentationen.Bildquelle: notebookinfo | mjh
Fotogalerie (1)
Fernbedienung: Mithilfe der App Office Remote wird aus jedem Windows-Phone-8-Smartphone eine Fernbedienung

Das freihändige Steuern von Powerpoint-Präsentationen erfordert meist ein zusätzliches Stück Hardware, das eingerichtet und an den PC angepasst werden muss, auf dem die Präsentation läuft. Das kann man sich mithilfe der neuen Windows-Phone-App Remote Office ab sofort sparen. Denn nur einmal muss die zugehörige Desktop-Anwendung auf dem Präsentationsrechner und die App auf dem Smartphone installiert werden, und schon steuert man seinen Powerpoint-Vortrag mit dem Nokia Lumia und einem anderen Handy. Doch nicht nur das: Auch Word- und Excel-Dokumente lassen sich mit Office Remote manipulieren und zu Präsentationszwecken nutzen.

Verantwortlich für die Fernbedienungs-App sind die Abteilungen Microsoft Research und Microsoft Office, die Office Remote lediglich als erste von weiteren Produktivitätsanwendungen sehen. Wie solch eine mobile App aussehen kann, zeigt Office Remote: Ausgelegt für die Fingerbedienung, bietet die Windows-Phone-Anwendung große Steuersymbole für die einfache Touchbedienung. Zudem lassen sich während des Vortrags Sprechernotizen auf dem Smartphonedisplay einblenden. Dort erscheint übrigens auch die verbleibende Vortragszeit, falls man diese eingestellt hat. Auch praktisch: Einzelne Word-Textpassagen, die in die Präsentation integriert wurden, lassen sich per Fingersteuerung vergrößern, sodass diese besser auf der Leinwand zu lesen sind. Office Remote lässt sich entweder über die Windows-Phone-Webseite oder direkt auf dem Smartphone installieren.

Quelle: Microsoft

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.