1. Startseite
  2. News
  3. Windows 10 zum Download: Preview-Build 10122 für PCs ab sofort erhältlich

Microsoft Windows 10 BetriebssystemBildquelle: Microsoft
Fotogalerie (1)
Jetzt downloaden: Die nächste Beta-Fassung von Windows 10 ist fertig und bringt einige Neuerungen.

Mit dem Build 10122 der Windows 10 Insider Preview für PCs bewegt sich Microsoft mit großen Schritten auf die Fertigstellung seines neuen Betriebssystems zu, die für diesen Sommer angekündigt wurde. Das heißt aber nicht, dass die neue Version weitgehend fehlerfrei ist. Laut Microsoft kann beispielsweise der neue Browser Edge auf PCs mit AMD-Grafikkarte häufiger abstürzen. Dieser und weitere Fehler sorgen dafür, dass Build 10122 vorerst nur als Update einer älteren Preview erhältlich ist, wenn in den Update-Einstellungen die Update-Geschwindigkeit auf „fast“ beziehungsweise „schnell“ gestellt wurde. Was die Neuerungen betrifft, so hat Microsoft oberflächlich vor allem am Startmenü, an Continuum und am Browser Edge gefeilt. Hinzu gesellen sich diverse Fehlerbehebungen und Optimierungen unter der Haube.

Die Änderungen am Startmenü sind wenig spektakulär. Nun werden dort wieder nur noch Kacheln angezeigt und alle weiteren Schaltflächen können via sogenanntem Hamburger-Menü eingeblendet werden. Beim Umschalten in den Tablet-Modus sorgt die Continuum-Funktion des Betriebssystems dafür, dass die Kacheln etwas größer als bisher dargestellt werden.

Bei seinem Browser Edge (Codename Project Spartan) hat Microsoft im neuen Windows-10-Build unter anderem die Ansicht beim ersten Öffnen verändert. Ab sofort werden nicht nur MSN-Inhalte, sondern auch Topsites, das Wetter sowie Werbung für Apps angezeigt. Des Weiteren besitzt Edge nun einen In-Private-Modus.

Alle weiteren Neuerungen des Build 10122 fallen entweder nicht großartig auf, oder sind nicht mit dem bloßen Auge erkennbar. Offiziell wird von Verbesserungen, die zu erhöhter Stabilität beitragen sollen, gesprochen. Dies ist auch Microsoft ausgegebene Marschroute für die kommenden Wochen. Bis zur Veröffentlichung der fertigen Version von Windows 10 im Sommer will sich das Unternehmen in erster Linie auf den Feinschliff der vorhandenen Funktionen fokussieren.

Quelle: Microsoft

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.