1. Startseite
  2. News
  3. Windows 10: Microsoft verteilt Updates für alle Hauptversionen, löst Konnektivitätsprobleme

Windows 10: Microsoft verteilt Updates für alle Hauptversionen, löst Konnektivitätsprobleme (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (1)
Online: Zusammen mit den aktuellen Windows 10 Updates wird ein Patch ausgeliefert, der die Netzwerk-Verbindungsprobleme einiger Nutzer löst.

Microsoft hat in dieser Woche eine Reihe von kumulativen Updates für alle die unterschiedlichen mittlerweile erhältlichen Windows 10 Hauptversionen veröffentlicht. Wie von derlei Aktualisierungspaketen mittlerweile gewohnt, bringen diese keine neuen Funktionen oder andere besondere Neuerungen mit, sondern kümmern sich lediglich um die Fehlerbehebung.

Die Liste der Bugfixes ist nicht dieselbe für alle Windows 10 Versionen, allerdings überschneiden sich einige Punkte. Im Folgenden führen wir aus Gründen der Aktualität nur das offizielle Changelog des neuen Sammel-Updates für die derzeit jüngste Windows 10 Ausgabe für Nicht-Insider auf, sprich Version 1607, auch bekannt als Anniversary Update. Microsoft beschreibt diese Aktualisierung mit der Knowledge Base Nummer KB3206632. Die Build-Nummer von Windows 10 (1607) ändert sich dadurch auf 14393.576.

Hier sind Microsofts Angaben auf der Webseite Windows 10 Update History zu KB3206632:


Das kumulative Update KB3206632 beinhaltet außerdem laut Microsofts Angaben einen Patch, der ein Problem aus der Welt schafft, welches zuletzt einige Windows 10 Nutzer daran hinderte, auf ihrem Computer eine Internetverbindung herzustellen. Es ist allerdings unklar wie weit verbreitet dieses Problem tatsächlich war, und was genau Microsoft getan hat, um es aus der Welt zu schaffen.

Quelle: Arstechnica, Microsoft

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.