1. Startseite
  2. News
  3. Windows 10 ist fertig! Finale Download Version jetzt für Insider

Microsoft Windows 10Bildquelle: Microsoft
Fotogalerie (1)
Windows 10: Build 10240 ist die laut aktuellem Informationstand fertige Download-Version des neuen Microsoft-Betriebssystem für PCs, Notebooks und Tablets.

Windows 10 ist fertig. Das gilt laut The Verge jedenfalls für die Desktop-Version für PCs, dessen offizieller Launch von Microsoft auf den 29. Juli 2015 gelegt wurde. Wie von uns vor kurzem berichtet, handelt es sich bei dieser finalen beziehungsweise RTM (Release to Manufacturing) genannten Version um den Build 10240. Microsoft selbst hat bislang kurioser Weise darauf verzichtet, diesen Build als die RTM-Fassung zu bezeichnen, aber der aktuellen Faktenlage nach besteht kein Zweifel mehr. Der Build 10240 von Windows 10 wird somit nun an die PC-Hersteller verteilt, um Geräte für den Marktstart Ende Juli vorbereiten zu können. Außerdem erhalten die fertige Fassung von Windows 10 ab sofort alle Teilnehmer am Windows Insider Programm (sowohl Fast als auch Slow Ring).

Insider, die den Build 10240 über Windows Update der Windows 10 Insider Preview herunterladen und installieren, werden schnell bemerken, dass Microsoft die neueste Ausgabe nicht länger mit dem Namenszusatz „Preview“ (zu Deutsch: Vorschau) versehen hat. Außerdem ist das Wasserzeichen in der rechten unteren Ecken des Windows-Desktops nun verschwunden.

Microsoft Windows 10: Alle Infos zum Gratis-Update

Trotz der nun prinzipiellen Fertigstellung von Windows 10 hat Microsoft auf dem offiziellen Windows Blog bereits angekündigt, dass Insider in den kommenden Wochen nach weiteren Windows Updates und Aktualisierungen für Apps über den Windows Store Ausschau halten sollen, um sicherzugehen, dass wirklich die aktuellste und beste Software im Einsatz ist. Diese Form des Umgangs mit der finalen Version von Windows 10 deckt sich mit dem was Microsoft nunmehr seit Monaten sagt. Das neue Betriebssystem wird als Service verstanden, an dem konstant weiterentwickelt und optimiert wird. Für den Herbst ist das erste größere Windows 10 Update fest eingeplant.

Was Neuerungen von Build 10240 betrifft, gibt es nur wenig zu berichten. Die zuletzt veröffentlichten Vorschauversionen repräsentierten in Sachen Design und Funktionsumfang im Grunde die fertige Fassung des Betriebssystems. Microsoft hat sich zuletzt auf die Fehlerbeseitigung und den letzten Feinschliff konzentriert. In einem Punkt spricht der Softwareriese allerdings noch einmal von signifikanten Verbesserungen. Der neue Browser Edge soll nun schneller als Chrome und Safari in deren eigenen JavaScript-Benchmarks sein.

Quelle: Microsoft

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.