1. Startseite
  2. News
  3. Windows 10 Download: Microsoft verteilt Build 14393.479 für alle PC-Nutzer

Windows 10 Download: Microsoft verteilt Build 14393.479 für alle PC-Nutzer (Bild 1 von 1)Bildquelle: Microsoft
Fotogalerie (1)
Windows Update: Microsoft betreibt weiter Systempflege bei der aktuellen Windows 10 Hauptversion, dem Anniversary Update.

Microsoft hat heute ein neues kumulatives Update für die Desktop-Ausgabe von Windows 10 (Anniversary Update) veröffentlicht. Die Aktualisierung ist für alle Nutzer erhältlich, also nicht etwa nur für Windows Insider, und wird offiziell unter dem Knowledge Base Eintrag KB3201845 geführt. Die Build-Nummer der aktuellsten Nicht-Insider-Ausgabe von Windows 10 ändert sich durch das Sammel-Update auf 14393.479.

Das neue Windows 10 Update KB3201845 hatte Microsoft bereits Ende November exklusiv für Windows Insider im sogenannten Release Preview Ring veröffentlicht – und zwar sowohl als PC- als auch Smartphone-Variante. Die ganz offizielle Verteilung der Aktualisierung für Smartphones ist allerdings heute bislang noch nicht angelaufen. Ebenfalls etwas seltsam mutet der Zeitpunkt des Beginns der Update-Verteilung an. Am kommenden Dienstag ist der monatlich wiederkehrende „Patch-Tuesday“ von Microsoft, an dem für gewöhnlich alle gerade relevanten Updates und Sicherheitspatches für sämtliche unterstützten Windows-Versionen ausgerollt werden. Warum hat der Softwareriese diesmal diesen Termin nicht abgewartet?

Eine Antwort auf diese Frage gibt es im Augenblick ebenso wenig wie Angaben zu den Änderungen, die das Update mitbringt, auf der Microsoft-Webseite Windows 10 Update History. Allerdings hat Windows Central das (offenbar) offizielle Changelog zu KB3201845 zugespielt bekommen, das wir im Folgenden aufführen:


Wie die Liste der Änderungen zeigt, enthält das neueste kumulativen Update für Windows 10 ausschließlich Fehlerbehebungen. Gefixt hat Microsoft dabei insbesondere einige Ungereimtheiten bei Systemen mit etwas älterer beziehungsweise exotischerer Hardware.

Ganz unabhängig von diesem OS-Aktualisierung sei abschließend noch darauf hingewiesen, dass Microsoft derzeit auch ein Firmware-Update für das Surface Pro 4 bereitstellt. Es handelt sich dabei um eine neue Treiber-Version für Realtek High Definition Audio.

Quelle: Windows Central

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.