1. Startseite
  2. News
  3. Vorstellung von Android TV wird zur Google IO 2014 erwartet

Die I/O 2014 von Google rückt immer näher.Bildquelle: Google
Fotogalerie (1)
Enthüllung zur Google IO 2014: Stellt Google die Plattform Google TV während der Entwicklerkonferenz offiziell vor?

Ob Android TV tatsächlich zur Google I/O 2014 vorgestellt wird ist zwar nur eine vage Vermutung, aber so abwegig auch wieder nicht. Immerhin ist die hauseigene Entwickler-Konferenz ein geeigneter Ort um Entwickler auf die neue Plattform aufmerksam zu machen. Zwar wird mit Android Wear bereits eine neue Plattform für Wearable Devices – insbesondere für SmartWatches – erwartet, aber der Konzern ist bekanntlich immer gut für die eine oder andere Überraschung.

Bisher ist zu Android TV lediglich bekannt, dass das namensgebende Android-Team sich für die Konzeption und Entwicklung verantwortlich zeichnet, da Google TV nicht zu dem erhofften Produkt geworden ist. Daher wird als Software-Basis Android genutzt, das grob gesagt lediglich mit einer für Fernseher optimierten Oberfläche ausgestattet ist. Diese nennt sich Pano, basiert auf einer Karten-Ansicht nach Vorbild von Google Now und man kann per Sprache sowie einer Fernbedienung durch die Oberfläche navigieren.

Neu bei den Gerüchten rund um Android TV ist jedoch der Fokus auf Spiele. Da die Plattform auf der Android-Software basiert, sind theoretisch schon jetzt Tausende an Spielen verfügbar. Ein wertvoller Vorteil gegenüber der Konkurrenz von Apple TV, Fire TV von Amazon oder der Roku-Box von Roku. Ein eventuell bedeutender Unterschied zur Konkurrenz ist das augenblickliche Abspielen von Inhalten aus der Oberfläche heraus, ohne erst die jeweilige App öffnen zu müssen. Bisher ist dieses Konzept nur bei Fire TV von Amazon verfügbar und dort auch nur bei Inhalten von Prime Instant Video.

Google selbst sieht Android TV übrigens nicht als Konkurrenz für den HDMI-Stick Chromecast. Die Konzepte beider Plattformen sind einfach zu verschieden. Während Android TV ein komplexes Betriebssystem darstellt mit den entsprechenden Möglichkeiten, ist der Chromecast ein reiner Stream-Receiver und spielt das ab was man ihm per App zuteilt.

Quelle: GigaOM

Kommentare (1)
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.