1. Startseite
  2. News
  3. Vor Ort: Sony, Samsung, Acer und Co. zeigen ihre IFA-Highlights

Vor Ort: Sony, Samsung, Acer und Co. zeigen ihre IFA-Highlights (Bild 1 von 14)Bildquelle: notebookinfo.de
Fotogalerie (14)
IFA 2013: Eine der größten Messen für Consumer Electronics findet vom 6. bis 11. September 2013 in Berlin statt.

Während die CeBIT in Hannover mit einem großen Besucherschwund zu kämpfen hat, blüht die IFA 2013 in Berlin neben den internationalen Messen im Bereich Consumer Electronics voll auf. Zwei Monate vor Messebeginn laden sowohl die Messe Berlin als auch das Preview-Event Team zu verschiedenen Events nach München, Hamburg und Berlin. Als eine Art Mini-Event dürfen auf kleinem Raum erste Highlights der Presse präsentiert werden. Die so genannten IFA Media Briefings (IMB) werden nur wenige Gehminuten von unserer Redaktion im Berliner Congress Center am Alexanderplatz abgehalten. Unter anderem trafen wir hier auf Sony, Samsung und Acer.

Doch aufgrund der zeitlichen Nähe zur Computex 2013 in Taipeh blieben Neuheiten leider aus. Acer konnte nun erstmals auch vor deutschem Publikum die Highlights aus New York und Taipeh, wie zum Beispiel das Aspire R7 und das Iconia W3, zeigen. Samsung hatte das neue ATIV Q Slider sowie das ATIV Book 9 Lite im Gepäck. Sony wiederum stellte die bereits erhältlichen Modelle der VAIO Pro 13 und VAIO Fit 15 Serie aus. In Richtung Smartphones konnten wir uns erneut mit dem Samsung Galaxy S4 Zoom, dem Sony Xperia Z Ultra und dem Acer Liquid S1 beschäftigen.

Wer nun denkt, ein Besuch auf der Internationalen Funkausstellung (IFA 2013) wird sich aus mobiler Sicht nicht lohnen, der liegt falsch. Natürlich können sich Messebesucher mit den auf der Computex 2013 vorgestellten Geräten beschäftigen. Voraussichtlich werden die so genannten A-Brands wie Sony, Acer, Samsung und Toshiba allerdings auch Neuvorstellungen im Gepäck haben. Bisher hält man sich bedeckt und versucht detaillierte Informationen unter Verschluss zu halten.

Zur Info: Die IFA 2013 findet vom 6. bis 11. September auf dem Berliner Messegelände unter dem Funkturm statt. Eine Tageskarte kostet im Vorverkauf 12 Euro, direkt an der Kasse vor Ort werden 17 Euro verlangt. Zudem werden ermäßigte Tickets für Schüler und Familien angeboten. Noch vor der IFA werden wir uns allerdings in der nächsten Woche in Hamburg einfinden, wo das IFA Preview-Event veranstaltet wird. Hier rechnen wir mit neuen Informationen von HTC und Intel.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.