1. Startseite
  2. News
  3. Vor Ort: Samsung Global Media FAM Tour 2012 Zusammenfassung

„Craftsmanship“, zu Deutsch Handwerkskunst ist das Schlagwort, welches immer wieder fällt in den Gesprächen mit Vertretern von Samsungs mobiler PC-Sparte. Das Flaggschiff des Notebook Line-Ups der Südkoreaner, das New Series 9steht dabei als

Verkörperung der Unternehmensphilosophie im Mittelpunkt. Samsung gab uns die Möglichkeit, mehr über die grundlegenden Ideen der Designer, die Umsetzung durch die Ingenieure und die wirtschaftliche Komponente der Notebooks zu erfahren. In dieser Aufzählung bekommt der finanzielle Aspekt nicht ohne Grund den letzten Platz: „Der Profit steht bei unserer Mobile PC Abteilung nicht im Vordergrund“, verrät uns Executive Vice President Seongwoo Nam. Samsungs Notebooksparte sei aufgrund geringerer Profitabilität vielmehr ein Prestigeprojekt um die Handwerkskunst und Innovationsfreude zu zeigen und die „Industrie mit Exzellenz anzuführen“, bestätigt Won Park-Costof als Vice President of Marketing des IT Solution Business.

Immer weniger Design
Mit „Less and less Design“ beschreibt Samsungs Chefdesigner Sangwon Yoon die Grundgedanken hinter dem Erscheinungsbild der Produkte. Allein 20 Designer arbeiten an der Gestaltung der Notebooks. „Wir wollen das Beste aus dem Kosmos und das Beste von der Erde in unseren Laptops vereinen“ erklärt uns Senior Designer Junghwan Hong. Die für das Profil schon in der ersten Generation der Serie 9 Notebooks verwendete Design-Metapher eines gefalteten Papiers entspringe dem Irdischem, die dunkle Farbe namens „Mineral Ash Black“ und die sandgestrahlte, matte Aluminiumoberfläche erinnern an einen Meteoriten und damit den Kosmos. Der minimalistische Anspruch hat dazu geführt, dass die überstehenden Kanten der ersten Generation einem glatten Schnitt weichen mussten. Das Faltpapierprofil blieb so in einer rudimentären Form erhalten, der Blick auf das rohe Aluminium erlaube mehr Nähe zum Material und unterstreiche die Premiumqualität des Produktes. Für die Folgegeneration der „Slim“ und „Performance“ getauften Notebook-Line Ups will Samsung noch einen Schritt weiter gehen, destilliert noch klarere Formen aus dem aktuellen Konzept heraus und vermarktet das ganze unter den Begriffen „Superpure“ und „Essential“. Derartige Verfeinerungen von Erfolgskonzepten und eine produktübergreifende Design-DNA sind auch bei Konkurrent Apple zu finden. Grundlegend für die Herangehensweise in der Gestaltung sind Samsungs „STAR“ Prinzipien. Die Initialen stehen für „Simple“ – die Einfachheit im Design und bei der Benutzerfreundlichkeit;„Thoughtful“ – Durchdacht für die Bedürfnisse der Kunden; „ Authentic“ – Originalität und Einzigartigkeit; „Remarkable“ – bemerkenswert und außergewöhnlich.

„Meisterstück“ der Ingenieure
Bei der Umsetzung genannter Gestaltungsrichtlinien in technologisch innovative Produkte genießt Samsung einen Vorteil gegenüber Konkurrenten. Der südkoreanische Konzern ist unter anderem Weltmarktführer bei LCDs, SSD Speicherchips und Arbeitsspeicher und produziert eine Reihe anderer Komponenten moderner Notebooks selber. Das ermöglicht den Ingenieuren mehr Freiheit und beschert dem Endkunden eine beeindruckende Innovationsdichte in den Premiumnotebooks von Samsung. Damit die durchgehende Bauhöhe von 12,9 Millimeter beim 13,3 Zoll Modell der New Series 9 erreicht werden konnte, verwendet Samsung beispielsweise ein maßgeschneidertes, einseitig bestücktes Mainboard mit hoher Dichte an ausnahmslos aufgelöteten Bauteilen, eine hauchdünne elektrisch leuchtende Folie für die Tastaturhintergrundbeleuchtung und ein LGP (Light Guide Panel) für ein äußerst schmales und trotzdem sehr helles Display. Kevin Lee, Vice President der PC Development Group und Jaeho Kim, Director im PC Sales und Marketing Team machten sich die Mühe und bauten im Samsung Headquarter Suwon, etwas südlich von der Hauptstadt Seoul, einen sogenannten „Exploded View“ für uns auf. Dabei wurden Einzelteile und Komponenten des Laptops aufgereiht, um mehr Einblick in das Innenleben gewinnen zu können, denn viele technische Leistungen sind nicht auf den ersten Blick ersichtlich. Weil Bilder mehr als Worte sagen, möchten wir unsere Einblicke in der Fotogalerie mit unsern Lesern teilen.

Mehr Informationen zu Samsungs Serie 9 Notebooks erhalten Sie in unseren aktuellen Testberichten.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.