1. Startseite
  2. News
  3. Vodafone: HTC One X erhält Android 4.0.4 Update

Einen ganzen Monat mussten Vodafone-Kunden warten. Nun verteilt der Mobilfunkanbieter Vodafone für das HTC One X ein Update auf Android 4.0.4 Ice Cream Sandwich. Das Update wird “Over the Air“ verteilt und wird dem Nutzer automatisch angeboten. Das knapp 145 MB große Paket bringt dabei einige Verbesserungen mit sich. So soll die Browser-Benutzung durch ein verbessertes Tab-Management optimiert werden und eine Single Sign-On Funktion für Facebook erlaubt das anwendungsübergreifende Anmeldungen zum Facebook-Profil. Wichtigste Neuerung ist eine bessere Unterstützung des Stromsparmodus im Nvidia Tegra 3 Prozessor - damit kann die Akkulaufzeit noch einmal beträchtlich gesteigert werden.

Mit dabei auch die neue Benutzeroberfläche HTC Sense 4.1 die ein Problem mit ruckelnden Live-Wallpaper Bildern behebt und über neue Icons in der Kamera-App lässt sich ohne Umwege über das Menü zu nehmen zur Frontkamera wechseln. Außerdem wurde die Geschwindigkeit des Browsers erhöht, sowie eine Optimierung von Beats Audio vorgenommen. Einen faden Beigeschmack hinterlässt allerdings die feste Integration des Nachrichtendienstes Joyn, welcher bisher optional über den Google Play Store installiert werden konnte. HTC wird den Dienst auch in Zukunft bei möglichst vielen Geräten vorinstallieren.

Quelle: HTC Inside

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.