1. Startseite
  2. News
  3. Video: Blackberry Classic im Unboxing Hands-On + Vergleich zum Blackberry Q10

Video: Blackberry Classic im Unboxing Hands-On + Vergleich zum Blackberry Q10 (Bild 1 von 1)Bildquelle: notebookinfo.de | st
Fotogalerie (1)
Vorschau: Noch in dieser Woche werden bei uns das Blackberry Classic und das Blackberry Passport getestet.

Das kanadische Unternehmen Blackberry verabschiedet sich von seiner Q-Serie und will mit dem Blackberry Classic und dem Blackberry Passport frischen Wind in die Smartphone-Welt bringen. Zurück zu den Wurzeln heißt es beim einstigen Markführer für Business-Handys. Der Fokus liegt klar auf großen Bildschirmen und einer verbesserten, physischen Tastatur. Vor allem Vielschreiber und einstige Blackberry-Nutzer sollen so aus den Lagern von Apple iPhone und Google Android Smartphones abgezogen werden.

Empfehlung: Blackberry Classic im ausführlichen Testbericht

Auch wir beschäftigen uns in den nächsten Tagen mit dem Blackberry Classic. Vorab gibt es deshalb unser Unboxing Video und Hands-On mit dem neuen Smartphone. Außerdem vergleichen wir das Classic mit seinem Vorgänger Blackberry Q10. Das Blackberry Classic setzt auf ein 3,5 Zoll Touch-Display mit einer Auflösung von 720 x 720 Pixel (294 ppi). Die Tastatur am unteren Rand bringt zudem 35 Tasten inklusive der von den Blackberry Bold Smartphones bekannten Steuerungsleiste für Rufannahme und Menüführung.

Unter der Haube schlummert ein älterer Qualcomm Snapdragon S4 Plus MSM8960 Prozessor mit nur 1,5 GHz. Hinzu kommen 2 GB Arbeitsspeicher (RAM) und 16 GB interner Flash-Speicher. Letzterer kann mit Hilfe von MicroSD-Karten um bis zu 128 GB erweitert werden. Blackberry verspricht eine Akkulaufzeit von bis zu 22 Stunden bei gemischter Verwendung und eine Gesprächszeit von bis zu 12 Stunden im UMTS-Netz. Mit einem Gewicht von 178 Gramm ist das Blackberry Classic etwas schwerer als das Q10, dafür allerdings auch größer.

Wir werden euch an dieser Stelle informieren, sobald der Testbericht zum Blackberry Classic auf notebookinfo.de zu finden ist.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.