1. Startseite
  2. News
  3. Verkauf des LG G3 beginnt ab dem 27. Juni auch außerhalb Koreas

Internationaler Start: Günstiges Flaggschiff geht ab Freitag in den Verkauf.Bildquelle: LG
Fotogalerie (1)
Internationaler Start: Günstiges Flaggschiff geht Freitag in den Verkauf.

Laut LG ist am Freitag dem 27. Juni zwar der internationale Verkaufsbeginn aber das heißt noch lange nicht, dass es auch weltweit verfügbar ist. Der Pressemitteilung des Unternehmens zufolge startet der Verkauf am 27. zunächst in Indonesien, Singapur, den Philippinen und in Hongkong, bevor Anfang Juli weitere asiatische Länder, Europa und der mittlere Osten folgen. Ein Marktstart in Deutschland am 3. Juli wie von Media Markt vor einigen Tagen behauptet erscheint somit immer wahrscheinlicher.

Preislich liegt LG mit dem G3 unterhalb der Konkurrenz, da die unverbindliche Preisempfehlung für das Modell mit 16 GB internem Flash-Speicher bei 549 Euro liegt und 599 Euro für das Modell mit 32 GB internem Flash-Speicher. Unklar ist jedoch wieso das LG G3 in der kleinen Version nur 2 GB Arbeitsspeicher besitzt und in der größeren Variante 3 GB. Zusätzlich lässt sich der interne Speicher mit eine MicroSD-Speicherkarte um bis zu 128 GB erweitern.

Als eines der ersten Smartphones überhaupt bietet das LG G3 ein Display mit der extrem hohen Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixel, die sich auf einer Diagonale von 5,5 Zoll verteilen. Auch wenn es „nur“ ein Snapdragon 801 Quad-Core mit 2,5 GHz Taktfrequenz geworden ist, wirkt sich die hohe Auflösung nicht negativ auf die Performance des Smartphones aus. Auch die Kamera mit Laser-Autofokus arbeitet sehr schnell und konnte in ersten Tests positiv überzeugen.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.