1. Startseite
  2. News
  3. Verbatim: Speichern auf SSD-Express-Karte

Die neue SSD-Express-Karte ist gerade einmal 75 x 34 x 5 mm groß. Dennoch ist sie mit einer Lesegeschwindigkeit von bis zu 120 MB/s und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 30 MB/s wesentlich schneller als USB-basierte Express-Karten. Darüber hinaus unterstützt die PCI-gestützte SSD-Express-Karte Windows ReadyBoost und erlaubt es dem Nutzer, einen Teil seines Speichers zur Optimierung des Windows Vista Betriebssystems einzusetzen.


Hans-Christoph Kaiser, Business Development Manager Verbatim , hebt besonders die Vorteile für Notebook-Nutzer hervor: „Wir freuen uns sehr, mit der neuen SSD-Express-Karte einen leistungsfähigen Solid State Speicher vorzustellen. Der Speicher arbeitet als interner Speicher, kann aber nach Belieben entnommen, transportiert oder in andere Geräte mit entsprechendem Slot eingesetzt werden. Damit ist die SSD-Express-Karte die perfekte Lösung, um im Notebook zusätzlich Speicherplatz zu schaffen, ohne das Hardwareprofil verändern zu müssen.“

Die Karten sind ab April in den Größen 16, 32 und 64 GB zu Preisen von 79, 139 und 259 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Quelle: Verbatim

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.