1. Startseite
  2. News
  3. US-Marktforscher: iPad-Marktanteil sinkt auf 54 Prozent

Laut einem Bericht des US-Marktforschungsunternehmens DisplaySearch sinkt der weltweite Marktanteil von Apples Tablet iPad im ersten Quartal 2011 auf 53,6 Prozent. Den größten Zuwachs haben Noname-Tablets. Ihr Markanteil stieg im gleichen Zeitraum um 235 Prozent auf 19,6 Prozent.

Besonders stark wachsen die namenlosen Tablets in China, wo ihr Marktanteil bei 44 Prozent liegt. Den Grund sieht DisplaySearch in günstigeren Verkaufspreisen. Diese würden die Hersteller vor allem erreichen, weil sie Displays verwenden, die den Qualitätsansprüchen großer Hersteller nicht genügen.

Den Marktanteil namhafter Firmen im Android-Segment gibt DisplaySearch nur gesamt mit 26,8 Prozent an. Wie groß der Anteil einzelner Hersteller daran ist, geht aus dem Bericht nicht hervor.

DisplaySearch stellt weiterhin fest, dass der Tabletmarkt im Vergleich zum Vorjahr um knapp 1.350 Prozent gewachsen ist. Netbookverkäufe sind im gleichen Zeitraum um gut zehn Prozent gesunken und Notebookverkäufe um knapp zwei Prozent gestiegen.

Quelle: DisplaySearch

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.