1. Startseite
  2. News
  3. Updates für HTC Smartphones: One mini und One max erhalten Android 4.4 KitKat

Das HTC One max erhält nun das Update auf Android 4.4.2Bildquelle: HTC
Fotogalerie (1)
HTC hat mit der Auslieferung der aktuellen Android-Version 4.4.2 KitKat für das One max und One mini begonnen.

HTC hat damit begonnen, ab sofort Android 4.4.2 KitKat für die beiden Schwester-Modelle des HTC One bereitzustellen. Für das HTC One mini ist das Update mit 623 MB Downloadgröße ziemlich groß und sollte daher nur mit einer bestehenden WLAN-Verbindung heruntergeladen werden. Zur Update-Größe des HTC One max liegen uns keine Informationen vor.

Die Unterschiede im Changelog für das HTC One mini Smartphone und dem One max Phablet sind im Vergleich zu dem HTC One (M7) nur minimal. Neben Android 4.4.2 KitKat selbst hat das Unternehmen diverse Fehler korrigiert und die Unterstützung für Google Cloud Print verbessert. Außerdem sind neue Bluetooth-Profile hinzugekommen und der Adobe Flash Player wurde entfernt. Dieselben Änderungen dürfte auch das Update für das HTC One max umfassen. Einzige wirkliche Neuerung ist eine auf dem Homescreen transparente Benachrichtigungsleiste.

Wer auf die neue Oberfläche Sense 6 gehofft hat wird jedoch vorab enttäuscht. Diese bleibt bis auf weiteres noch exklusiv dem HTC One (M8) vorbehalten. Erst im Juni plant HTC mit einem Update, welches unter anderem die neue Oberfläche und deren Verbesserungen für das HTC One, One mini und One max bereitstellt. Auch das hierzulande weniger bekannte HTC Butterfly S soll ein entsprechendes Update mit Sense 6 erhalten. Weitere Smartphones plant HTC nach derzeitigem Wissen nicht mit der neuen Benutzeroberfläche auszurüsten.

Quelle: Best BoyZ

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.