1. Startseite
  2. News
  3. Update: Nintendo plant Demoversionen der eigenen Spiele für Smartphones

Nintendo enthüllt demnächst seine ersten Pläne für eine eigene Smartphone AppBildquelle: Nintendo
Fotogalerie (1)
Nintendo wird wohl schon bald Demoversionen seiner Spiele auf Smartphones anbieten.

Nachdem Nintendo heftige Verluste vermelden musste, ging das Gerücht umher, dass das Unternehmen verstärkt an einer Strategie für einen Auftritt auf Smartphones arbeiten würde. Daraufhin entstand eine heiße Diskussion rund um die mögliche Zukunft des japanischen Traditionsherstellers von Konsolen, Handhelds und Videospielen. Einige sahen die einzige Zukunft für Nintendo in der Flucht in den Mobile Markt, am besten sollte das Unternehmen seine bekannten Marken also auf iPhone und Android Smartphones und Tablets veröffentlichen. Aber nicht jeder Branchenexperte, Journalist und Spieler sieht dies als einzigen Ausweg für Nintendo an, schließlich würde man damit in Gewisserweise auch den Untergang der Wii U und des Nintendo 3DS selbst besiegeln. Klar ist, dass Nintendo in der nahen Zukunft etwas unternehmen muss, ansonsten droht dem Hersteller früher oder später ein ähnliches Schicksal wie Sega seiner Zeit, nämlich der Rückzug aus dem Hardware-Business.

Für diese Woche ist ein Briefing mit Investoren von Nintendo angesetzt worden. Während dieses Briefings sollen auch die ersten Pläne für einen Einstieg im Markt der Smartphones bekannt gegeben werden. Teil der Strategie soll es sein, Videos und News zu den Konsolen- und Handheld-Titeln des Unternehmens an die Smartphone-Nutzer zu liefern. Es wird ebenfalls fest damit gerechnet, das Nintendo spielbare kostenlose Demoversionen der eigenen Produkte auf Smartphones anbieten wird. Noch ist unklar, auf welchen Systemen diese Apps und Demos zur Verfügung gestellt werden sollen, relativ nahe liegt allerdings, dass man sich für Google Android und Apple iOS entscheiden wird.

Das Ziel von Nintendo wäre damit klar, man möchte potenzielle Kunden auf die eigenen Systeme locken und ihnen aufzeigen, was sie exklusiv auf der Wii U und dem Nintendo 3DS erwartet, wenn sie sich für einen Kauf des jeweiligen Systems entscheiden würden. Man kann gespannt sein, auf das was Nintendo noch in diesem Jahr im Bereich der Smartphones und Tablets enthüllen wird.

Update: Nintendo hat gegenüber Engadget ein Statement ausgegeben, dass keine Mini-Games oder ähnliche Software für Smartphones geplant sei.

Quelle: Games Industry

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.