1. Startseite
  2. News
  3. Übernahmegerüchte: Will Lenovo noch immer BlackBerry übernehmen?

Nächste Übernahme: Könnte BlackBerry bald zu Lenovo gehören?Bildquelle: Lenovo
Fotogalerie (1)
Nächste Übernahme: Könnte BlackBerry bald zu Lenovo gehören?

Obwohl Lenovo noch mitten in der Übernahme von Motorola Mobility steckt, wirft der Konzern bereits seine Fühler nach dem nächsten Unternehmen aus. Im Blickpunkt ist dabei nach wie vor der kanadische Hersteller BlackBerry, der aktuell auf etwa fünf Milliarden US-Dollar Wert an der Börse geschätzt wird. In dieser Woche soll den Kanadiern angeblich ein neues Kaufangebot unterbreitet werden.

Laut den Gerüchten soll dieses Angebot ein Volumen von gut 7,9 Milliarden US-Dollar umfassen. Konkret will Lenovo den Informationen zufolge pro Anteilsschein an BlackBerry 15 US-Dollar zahlen, bzw. 7,9 Milliarden US-Dollar insgesamt. Als Alternative stehen 18 US-Dollar pro Aktienpapier oder 9,5 Milliarden US-Dollar zur Debatte.

Das nach wie vor vorhandene Interesse von Lenovo an BlackBerry dürfte vor allem darauf zurückzuführen sein, dass die Kanadier noch immer ein sehr hohes Ansehen bei Geschäftskunden genießen. Die BlackBerry-eigenen Server-Lösungen wie der BlackBerry Enterprise Server gelten noch immer als eine der sichersten Lösungen auf dem Markt, was Lenovo bei seinen Bestrebungen im Server-Bereich durchaus nützen könnte. Immerhin ist der chinesische Konzern selbst im Smartphone-Markt tätig mit nicht gerade geringem Erfolg. Das bezieht sich allerdings ausschließlich auf den chinesischen Markt.

In Europa und den USA soll nach der abgeschlossenen Übernahme die Traditionsmarke Motorola Mobility weiterhin genutzt werden und allem Anschein nach eigenständig agieren. Zumindest gibt es bisher keine Pläne von Lenovo selbst entwickelte Smartphones unter dem Motorola-Label auf den Markt zu bringen. Eine Integration der eigenen Geräte in die BlackBerry-Infrastruktur wäre ein bedeutender Vorteil gegenüber der Android-Konkurrenz.

Quelle: Benzinga

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.