1. Startseite
  2. News
  3. Übernahme: Schnappt sich Lenovo die MSI Gaming Notebooks? - Update

MSI GS30 NotebookBildquelle: MSI
Fotogalerie (1)
Bald unter neuer Flagge?: Sehen wir bekannte Marken von MSI demnächst mit Lenovo Logo im Handel?

Update vom 20. Mai 2015
Die Kollegen von PC World konnten auf Nachfrage bei MSI eine offizielle Stellungnahme des Präsidenten Andy Thung anstoßen, der alle Gerüchte rund um Verhandlungen über einen Verkauf der Gaming Notebook Sparte dementiert. Derzeit sind die Taiwanesen auf der Suche nach der Quelle, welche die Gerüchte im Netz gestreut hat, um dann rechtliche Schritte einzuleiten.

News vom 17. Mai 2015
Vom günstigen Einsteiger-Notebook bis hin zum leistungsstarken Multimedia-Modell ist Lenovo gut aufgestellt. Für High End Gaming-Notebooks hingegen ist die deutsche Tochter Medion mit ihrer Erazer-Marke verantwortlich. Doch das ist dem aktuell weltweit größten PC-Hersteller nicht genug. Geht es nach aktuellen Gerüchten, ist Lenovo stark daran interessiert den Bereich der Spiele-Laptops von MSI zu übernehmen. Das zumindest berichten die Kollegen des Branchen-Magazins Digitimes unter Berufung auf Quellen aus Zuliefererkreisen.

Medion und Lenovo gelten schon lange als sehr enge Partner von MSI. Nahezu alle Erazer-Gamer basieren auf den Barebones des taiwanesischen Unternehmens. In den letzten Jahren hat sich MSI dazu entschlossen das Gaming-Segment weiter auszubauen und Einsteiger-Modelle sowie die Business-Serien runterzuschrauben, vor allem in Europa. Dabei haben es die Taiwanesen geschafft sowohl den Low-Budget-Markt für Spiele-Notebooks voranzutreiben, als auch starke SLI-Systeme zu etablieren. Auch Kooperationen mit Unternehmen wie SteelSeries, Killer und DynAudio fanden Anklang in der Gaming-Community.

Die Übernahme von MSI durch Lenovo wurde seitens Micro-Star International dementiert. Allerdings wurde nahezu bestätigt, dass ein entsprechendes Angebot vorliegt.

Quelle: DigiTimes, PC World

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.