1. Startseite
  2. News
  3. Toshiba: Zocker-Notebook Qosmio X300

Das flammenrote Design der Toshiba Qosmio X300 ist vielleicht Geschmackssache, aber auf jeden Fall zum Sinnbild für Notebook-Performance geworden. Um dem Anspruch gerecht zu werden, bietet das Notebook einen Intel Core 2 Extreme Mobile Prozessor QX9300 mit einer Taktung von 2,53 GHz und 12 MB L2 Cache. Vier Rechenkerne spielen ihre Leistung voll aus, wenn es beispielsweise um schnelles Multitasking oder das Abspielen bzw. die Bearbeitung von HD-Videos geht. Der Prozessor wird bei der Arbeit von vier GB DDR3-RAM Arbeitsspeicher unterstützt, die sich optional auf acht GB erweitern lassen. Inhalte präsentiert das X300 dem Nutzer auf einem 17-Zoll-WXGA+-TruBrite-TFT-Farbdisplay mit 200 NIT.


Neben einer herkömmlichen 320 GB großen Festplatte haben die Entwickler dem neuen X300 ein 128 GB großes Solid State Drive (SSD) zur Seite gestellt. Letzteres vereint die SSD-Vorteile Stoßsicherheit und Unempfindlichkeit gegen Erschütterungen mit einem hohen Datendurchsatz, der Ladezeiten verkürzt. Daten werden von der SSD-Platte mit 200 bis 240 MB/s gelesen. Beschreiben lässt sich das Solid State Modell mit einer Geschwindigkeit von 160 – 200 MB/s. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Festplatte entspricht das einer Leistungssteigerung um den Faktor 1,7 bis 1,8.

Als Grafikkarte kommt eine NVIDIA GeForce 9800M GTS SLI mit 2 x 512 MB GDDR3-Video RAM zum Einsatz. Die verspricht neben höchster Leistung bei 3D-Spielen dank integriertem PureVideo HD eine Entlastung der CPU bei der Dekodierung von H.264-, VC-1-, MPEG2- und WMV9 Videomaterial in HD-Qualität. Durch HybridPower wird dem Nutzer das Umschalten zwischen onboard Grafik und dedizierter Grafikkarte in Windows Vista ermöglicht, um – vornehmlich im Akku-Betrieb - Strom zu sparen.

Das X200 misst 412mm x 306mm x 43.2mm / 62.5mm und bringt ca. 4,4 Kilo in die Notebook-Tasche. Der Preis beträgt 3.199 Euro (UVP).

Quelle: Toshiba

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.