1. Startseite
  2. News
  3. Toshiba Tecra M11: Schlankes und flottes Business-Notebook

Toshibas neues Business-Notebook Tecra M11 richtet sich an Anwender, die beruflich viel unterwegs sind und dort ein leichtes, kompaktes aber dennoch leistungsfähiges Notebook benötigen.

Sein Display misst 14 Zoll und wird von LEDs beleuchtet. Als Prozessor stehen Intel-Core-i-Modelle der Versionen i3, i5 und i7 zur Auswahl. Der Arbeitsspeicher lässt sich bis zu acht Gigabyte aufrüsten. Einige Modelle liefert Toshiba mit der externen Grafiklösung Nvidia NVS 2100M aus. Über die interne Grafik macht der Hersteller leider keine Angaben.

Auch zur Größe der zur Verfügung stehenden Festplatten macht die Pressemitteilung leider keine Angaben. Toshiba gibt aber an, dass die Modelle mit einem Fallsensor ausgestattet sind. Dieser veranlasst, dass die Schreib-/Leseköpfe automatisch in die Parkposition gehen, wenn das Notebook herunterfallen sollte.

Zum Sparen von wertvollem Akkustrom hat Toshiba eine Eco-Taste integriert, die auf Druck das Notebook in einen sparsamen Strommodus versetzt. Zum Schutz des Gehäuses gibt es einen Flüssigkeitsschutz, der geringe Flüssigkeiten bis zu drei Minuten am Eindringen in das Gehäuse hindert.

Kabelloser Datenaustausch ist per WLAN (802.11n) und Bluetooth möglich. Als Anschlüsse stehen unter anderem Ethernet, USB 2.0, eSATA/USB 2.0, Mini-Display-Port, ExpressCard-Steckplatz, Dockingport-Anschluss und auch ein Kartenleser zur Verfügung.

Preis und V­erfügbarkeit sind noch nicht bekannt. Auf Nachfrage gab Toshiba den April als wahrscheinlichen Erscheinungstermin an.

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.