1. Startseite
  2. News
  3. Toshiba: Tablet Prototypen im 7,7 und 13,3 Zoll Format vorgestellt

Das in seinen Abmessungen wirklich ausladende Toshiba AT330 Tablet besitzt einen 13,3 Zoll Touchscreen, wird von einem Nvidia Tegra 3 System on a Chip (SoC) angetrieben und läuft mit dem Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich Betriebsystem.

Neben einem vollwertigen SD-Karten Slot zählt auch ein integrierter TV Tuner inklusive DVB-T Antenne und ein HDMI-Ausgang zu den Besonderheiten des Giganten. Der interne Speicherplatz ist mit 32 GB gering bemessen, mit an Bord ist auch ein SIM-Karten-Steckplatz für mobiles Breitbandinternet sowie eine Fünf-Megapixel-Rück- und eine 1,3-Megapixel-Frontkamera.

Das 7,7 Zoll fliegengewichtige AT470 beherbergt ebenfalls ein Nvidias Tegra 3 SoC und glänzt durch ein extrem scharfes AMOLED Display mit der Auflösung von 1.280 x 800 Pixel. Im schlanken und handlichen Kunststoffgehäuse finden ein microSD Slot und ein microUSB Port Platz. Als Betriebssystem läuft ebenfalls Android 4.0.3 Ice Cream Sandwich. Der interne Speicherplatz ist 32 GB groß, ein Datenblatt steht aber noch aus. Front- und Rückkamera sind vorhanden, falls der Prototyp dem von Nvidia auf dem Mobile World Congress gezeigten Modell entspricht, ist mit 1 GB Arbeitsspeicher zu rechnen.

Preise und Angaben zur Verfügbarkeit der Tablets sind uns noch nicht bekannt.

Quelle: Eigene

Kommentieren
Mit dem Absenden erklären Sie Ihr Einverständnis mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzerklärung.